Prof. Dr. Karin Küffmann

Wirtschaftsinformatik

Zur Person

Fachbereich Wirtschaft GE (FB 4)

Informationen zur Person

Nach dem Abitur absolvierte sie eine kaufmännische Berufsausbildung im Gesundheitswesen. Es folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Mainz und Köln mit dem Abschluß Dipl.-Kauffrau. Die Assistentinnenzeit an der Philipps-Universität Marburg schloß sie mit der Promotion in der Wirtschaftsinformatik bei Prof. Dr. Ulrich Hasenkamp ab. Das Thema der Dissertation war die Wiederverwendung von Software.  Ihre Arbeitsschwerpunkte in den folgenden Jahren als Beraterin und Managerin bei einem kirchlichen Rechenzentrum und der KPMG Consulting lagen überwiegend auf den Bereichen Projektmanagement, Prozeßoptimierung, Change Management und Einführung von SAP R3. Umfangreiche Projekte wurden in den Bereichen des IT-Managements, des IT-Controllings und der IT-Strategien durchgeführt und geleitet. Aktueller Arbeitsschwerpunkt sind die Technologien der digitalen Transformation und ihre Anwendung in digitalen Geschäftsmodellen. Durch die Fokussierung auf Kundenorientierung und neue Geschäftsmodelle können digitale Technologien disruptiv oder verändernd wirken. Dieses spannende Feld findet sich in vielen Anwendungsfeldern, wie etwa dem elektronischen Handel über Plattformen, der viele Technologien heute kundenorientiert einsetzt. Auch findet man zunehmend den Einsatz innovativer Technologien in den Smarten Städten des Ruhrgebiets, um eine nachhaltige strukturelle Entwicklung anzustoßen.

Neben Lehre und Coaching in Technologien, Geschäftsmodellen und Management von Veränderungsprozessen liegt ein heutiger Arbeitsbereich auf kleinen Beratungsprojekten mit Studierenden in der Region.

Mitgliedschaften

GI - Fachgruppe Wirtschaftsinformatik

Lehre

Lehrgebiet

Wirtschaftsinformatik

Informationen zur Lehre

LV IT-Management

LV Prozessmodellierung und SAP ERP

LV Marketing und IT

LV Grundlagen der Wirtschaftsinformatik 1

LV Grundlagen der Wirtschaftsinformatik 2

LV Unternehmensberatung

 

Abschlussarbeiten und Promotionen

  • IT und Nachhaltigkeit
  • Einsatz von IoT zur Messung von Luftbelastungen
  • LoraWAN - Netze in der Region
  • Produkteinführungsprozesse
  • Nachhaltige City-Logistik und IT
  • City-Logistik-Kurzstudie für Recklinghausen
  • Smart Waste Gelsenkirchen
  • Smart Mobility Gelsenkirchen
  • Smart Mobility Herne
  • Integrierte Online- und Offline-Kommunikation in einer Handelsorganisation
  • Cyber physical systems in der Automobilindustrie
  • RFID Technologie in einem Bereich des Lebensmittelsektors
  • Werkzeuge des IT Projektportfoliomanagement
  • Aufwandsschätzmethoden im IT Projektmanagement

Forschung

Fachgebiet

IT-Management und IT-Controlling,
Digitale Geschäftsmodelle
Technologien der digitalen Transformation in der Anwendung
Smarte Städte

Haupt- und Unterschlagworte

WirtschaftsinformatikIT Controlling und IT Management

Informationen zur Forschung

IT-Management und IT-Controlling

  • IT-Strategie und IT-Innovationen
  • Priorisierung im Portfoliomanagement
  • Digitale Innovationen und neue Geschäftsmodelle

Digitalisierung - Technologien und Anwendungsfelder

  • Innovativer Einsatz von digitale Gütern und Dienstleistungen
  • Innovationen im Online-Handel, Vernetzung von Präsenz- und Online-Handel
  • Digitalisierung und  Nachhaltigkeit für Städte und Dörfer - Digitalisierungsstrategie

Sofwareentwicklung, agile Methoden, Projektmanagement, Geschäftsprozessmanagement und SAP ERP

F&E kurzgefasst

IT-Management, IT-Controlling, insbesondere Value Management und Portfoliomanagement

Digitale Transformation

Innovative IT im Commerce und Online Marketing

Smart Sustainable Cities