Exmatrikulation

Bitte senden Sie uns den ausgefüllten Exmatrikulationsantrag bevorzugt per E-Mail zu. Alternativ ist auch die Zusendung zusammen mit dem Studieredenausweis per Post oder die Abgabe im Rahmen unserer Sprechzeiten möglich.

Nach Bearbeitung Ihres Antrages erhalten Sie Ihre Exmatrikulationsbescheinigung welche gleichzeitig als Bescheinigung für die Rentenversicherung dient.

  • Ihre Krankenkasse wird von uns informiert, dass Sie nicht mehr Studierende/r der Westfälischen Hochschule sind.

Wichtig: Auch falls Sie von Seiten der Hochschule exmatrikuliert wurden, müssen Sie den Antrag stellen, um Ihre Bescheinigungen zu erhalten.
Wenn Sie Ausbildungsförderung (BAFöG) erhalten haben, sind Sie verpflichtet, das Amt für Ausbildungsförderung über Ihre Exmatrikulation zu informieren.

Rückgabe von Hochschuleigentum

Vor Abgabe des Exmatrikulationsantrages sind alle ausgeliehenen Bücher sowie ggf. Schlüssel (Transponder) für die Hochschulräumlichkeiten an die Biblitothek bzw. die Hausmeister der jeweilligen Standorte zurückzugeben.

Zu den Seiten der Bibliothek gelangen Sie hier.

Die Hausmeister erreichen Sie zur Rückgabe der Schlüssel im Rahmen der Sprechstunden:
montags bis freitags von 09:30 bis 10:30 Uhr
GE: Infotheke Gebäude B, RE: Raum A1.0.211, BOH: Raum A2.2.03
oder außerhalb dieser Zeiten unter schliessanlage(at)w-hs.de.

Rückerstattung

Eine Rückerstattung des Semesterbeitrages ist bei einer Exmatrikulation in folgenden Fällen möglich:

1) Exmatrikulation vor Vorlesungsbeginn:

Erstattung des kompletten Semesterbeitrages.
Die Erstattung erfolgt durch das Studierendensekretariat.
Einen entsprechenden Rückerstattungsantrag erhalten Sie hier. Bitte online ausfüllen und dem Studierendensekretariat bevorzugt per E-Mail oder per Post zuschicken.

2) Exmatrikulation nachVorlesungsbeginn:

Anteilige Rückerstattung des Beitrages für das Semesterticket. Anteilige Beiträge für den AStA und das AkaFö werden nicht erstattet.
Die Rückerstattung erfolgt durch den AStA. Informationen und ein entsprechendes Antragsformular erhalten Sie hier.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Katrin Kramps