Frisch aus der Feder - taufrisch aus der Tastatur...

Die jeweils zehn jüngsten Medieninformationen der Westfälischen Hochschule in der Reihenfolge von ganz frisch zu etwas reifer:

Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup von der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen spricht über die wirtschaftliche Entwicklung der Elektrizitätswirtschaft von der Liberalisierung bis zur Energiewende. Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-16-200-P
Copyright:

Mittwoch, 24. Mai 2017
WIR LADEN EIN
Wirtschaftliche Entwicklung der Elektrizitätswirtschaft – von der Liberalisierung bis zur Energiewende. 8. Themenabend im Rahmen der Vortragsreihe „Energiediskurs“ an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen.
weiterlesen

Auch in diesem Jahr können Studieninteressierte und Studieneinschreiber wieder auf Hilfe und persönliche Beratung rund ums Studium zählen: Die Westfälische Hochschule lädt sie und alle Neugierigen zu den Hochschulinformationsnachmittagen 2017 ein. Am Hochschulstandort Bocholt und Gelsenkirchen können die Besucherinnen und Besucher sich darüber hinaus auf ein Jubiläumsprogramm anlässlich der 25-Jahrfeier freuen. Foto: WH/Philipp Heubgen (Standort Bocholt 2016), Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-16-234-WHB
Copyright:

Dienstag, 23. Mai 2017
Hochschulinformationsnachmittage im Jubiläumsjahr
Hochschulinformationsnachmittage (HIN) an den drei Standorten der Westfälischen Hochschule: Donnerstag, 8. Juni in Bocholt (von 15 bis 17:30 Uhr), Dienstag, 13. Juni in Recklinghausen (von 15 bis 17:30 Uhr), und Freitag, 30. Juni in Gelsenkirchen...
weiterlesen

Joris ist der konzertante Hauptact des Campusfestes zum 25-jährigen Jubiläum der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen-Buer am 30. Juni. Foto: Four Artists, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit dieser Meldung der Westfälischen Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Joris 1
Copyright:

Freitag, 12. Mai 2017
Mit einem Campusfest – Stargast Joris – feiert die Westfälische Hochschule am 30. Juni ihren 25. Geburtstag
Anlässlich eines Vierteljahrhunderts Lehre und Forschung lassen die Mitglieder der Hochschule in Gelsenkirchen-Buer am 30. Juni die Korken knallen. Die Bildungsstätte an der Neidenburger Straße präsentiert sich zum Jubiläum nicht nur in ihrer...
weiterlesen

Sie sind bereits Studierende an der Westfälischen Hochschule und empfehlen den Studieninteressierten für das kommende Wintersemester: Jetzt online bewerben! Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-109-WH
Copyright:

Donnerstag, 11. Mai 2017
Westfälische Hochschule startet in die Studienplatzvergabe für das Wintersemester 2017/18
Das Bewerbungsportal ist seit Anfang Mai offen. Darin: die neuen Studiengänge Medizintechnik und Mikrosystemtechnik. Bis Mitte Juli sollten alle Bewerbungen online eingegangen sein, sowohl für zulassungsfreie als auch für zulassungsbeschränkte...
weiterlesen

Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka informiert sich bei Talenten, Lehrern, Schulleitern und Talentförderern über die Fördermöglichkeiten im Ruhrgebiet.
Copyright:

Dienstag, 09. Mai 2017
Bundesministerin Wanka informiert sich über die Talentförderung in NRW
Die Innovatoren von morgen sind bereits geboren – doch ihre Talente bleiben oft unerkannt. Bereits vor acht Jahren hat die Westfälische Hochschule als erste Hochschule in Nordrhein-Westfalen den Bedarf, Bildungsbiografien über Systemgrenzen hinweg zu...
weiterlesen

Uwe Wäckers (l.) vom Verband der chemischen Industrie brachte in Recklinghausen einen Scheck über 25.000 Euro vorbei. Das Geld diente zur Anschaffung eines neuen Spektrometers, mit dem die Studierenden viel besser als bisher im Labor für instrumentelle Analytik arbeiten können. Für Anschaffung, Einbau und den kontinuierlichen Betrieb sorgt die Recklinghäuser Chemie-Professorin Sibylle Planitz (r.). Foto: WH/BL; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-25-ChR
Copyright:

Freitag, 21. April 2017
Neues Spektrometer verbessert Chemie-Studium an der Hochschulabteilung Recklinghausen
Anschaffung wurde vom Verband der chemischen Industrie mit 25.000 Euro unterstützt. Die Hochschule legt noch einmal rund 50.000 Euro obendrauf.
weiterlesen

Die Mitarbeiter am Westfälischen Energieinstitut (v.l.n.r.) Dr. Florian Wirkert, Pit Podleschny, Jeffrey Roth und Dr. Ulrich Rost zeigen auf der diesjährigen Hannover-Messe unter anderem die Weiterentwicklung der Hochdruck-Elektrolyseur-Technik und deren Innenleben (Maßstabsmodell in der Mitte). Mit einem Elektrolyseur kann der zuvor durch Wasserspaltung erzeugte Wasserstoff direkt ins Erdgasnetz eingespeist werden. Zudem ist im Hintergrund ein neuer Prüfstand zu sehen, auf dem zwei Prüfplätze parallel betrieben werden können. Damit will das Energieinstitut sich dem industriellen Standard nähern und die Kapazität der Prüfmöglichkeiten deutlich steigern. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-49-WEI
Copyright:

Mittwoch, 05. April 2017
Energieexperten und Bioniker der Westfälischen Hochschule stellen neue Ideen auf der Hannover-Messe vor
Das Energieinstitut der Westfälischen Hochschule stellt auf der Hannover-Messe 2017 Entwicklungen angewandter Energiesystemtechnik auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW vor. Zudem präsentieren Studierende des Bocholter Studiengangs Bionik...
weiterlesen

Die praktische Anwendung von Mess- und Automatisierungstechnik liegt Christos Geogiadis, neuer Elektrotechnik-Professor an der Westfälischen Hochschule, für seine Studierenden besonders am Herzen. Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-24-P
Copyright:

Montag, 27. März 2017
Mess- und Automatisierungstechnik zum Anfassen und Begreifen
Die Westfälische Hochschule hat Dr. Christos Georgiadis als Professor für Mess- und Automatisierungstechnik in die Gelsenkirchener Abteilung Elektrotechnik berufen.
weiterlesen

Die Mitarbeiter der „Zentralen Studienberatung“ Frauke Wiedtemann (2.v.l.) und Philipp Heubgen (2.v.r.) bieten auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in den Oster-Schulferien an Orientierungsworkshops an allen drei Hochschulstandorten der Westfälischen Hochschule teilzunehmen. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe zehn. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-16-233-WHG
Copyright:

Donnerstag, 23. März 2017
Ostern geht´s los: Schnupperstudium und Orientierungsworkshops an der Westfälischen Hochschule
In den Osterferien und während des laufenden Sommersemesters 2017 lädt die Westfälische Hochschule studieninteressierte Schülerinnen und Schüler dazu ein, alle Studiengänge an den Standorten Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen im Rahmen des...
weiterlesen

Prof. Dr. Christian Fieberg arbeitet seit dem ersten März im Fachbereich „Maschinenbau und Facilities Management“ an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. Als Professor für Gebäudetechnik will Fieberg das sogenannte BIM (Building Information Modeling) weiter ausbauen. BIM soll verschiedene Gewerke, beispielsweise Sanitär- und Elektroinstallationen oder Brandschutz und Belüftungskanäle, am Baukörper konfliktfrei koordinieren. So sollen Baufehler vermieden werden und die angepeilten Kosten besser im Rahmen bleiben. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-35-P
Copyright:

Montag, 20. März 2017
Frischer Wind mit Plan
Dr. Christian Fieberg (43) ist als Professor für Gebäudetechnik im Fachbereich „Maschinenbau und Facilities Management“ der Westfälischen Hochschule an den Standort Gelsenkirchen berufen worden.
weiterlesen