Frisch aus der Feder - taufrisch aus der Tastatur...

Die jeweils zehn jüngsten Medieninformationen der Westfälischen Hochschule in der Reihenfolge von ganz frisch zu etwas reifer:

Hauptact und Highlight des diesjährigen Campusfestes der Westfälischen Hochschule ist die Band „Steam“. Foto: Sascha Pierro für Steam-Pressefoto, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; hang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Steam_Pressefoto_01
Copyright:

Freitag, 17. Mai 2019
Westfälische Hochschule lädt zum Campusfest in Bocholt
Die Westfälische Hochschule feiert wieder auf ihrem Campus in Bocholt. Nach dem rauschenden Fest zum 25-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 lädt die Hochschule am Mittwoch, 29. Mai 2019 ab 18:00 Uhr die Bocholter Bevölkerung, Beschäftigte und Studierende...
weiterlesen

Professor Pohlmann arbeitet an einer Blockchain-Präsentation im Institut für Internet-Sicherheit. Foto: WH/JM, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-19-70-InfG
Copyright:

Mittwoch, 15. Mai 2019
Eine Technologie verspricht mehr Vertrauen in Emscher-Lippe
Bitcoin ist für viele Menschen ein Begriff. Doch welche Technologie hinter dieser digitalen Währung steckt, ist kaum bekannt. Blockchain heißt die Datenbank der Zukunft, die bald für mehr als nur die sichere Bitcoin-Transaktion sorgt. Sie wischt...
weiterlesen
Freitag, 03. Mai 2019
WIR LADEN EIN: Moderne Zahnpflege aus chemischer Sicht - öffentlicher Vortrag für Schüler, Studierende und alle Bürgerinnen und Bürger.
Der Zahnschmelz ist die härteste Substanz in unserem Körper. Allerdings kann er zum Beispiel durch Karies und Erosion geschädigt werden. Aktuelle Zahlen zeigen, dass die Prävention von Karies und Zahnfleischproblemen in Deutschland sowie auch...
weiterlesen

Am Anfang der Forschung und Entwicklung steht bei den Bionikern immer die präzise Analyse des biologischen Funktionsvorbilds. Das Kühlprinzip von Holzzellen schauen sich Projektleiter Prof. Dr. Tobias Seidl (im Hintergrund) und Dr. Michael Bennemann, wissenschaftlicher Projektmitarbeiter, im Lichtmikroskop, aber auch im Elektronenrastermikroskop an. Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-19-65-BionB
Copyright:

Donnerstag, 18. April 2019
Kühlen nach Art der Pflanzen
Elektromobilität soll den Straßenverkehr sauberer machen. Und weniger Lärm machen. Dazu muss nicht nur der Antrieb von fossilen Brennstoffen auf Strom umgebaut werden. Bioniker der Hochschulabteilung Bocholt der Westfälischen Hochschule haben sich...
weiterlesen

Judith Pawlitta und Martin Spiecker von der Westfälischen Hochschule probieren interaktiv aus, welche Möglichkeiten „digibusiness“ bald bieten soll. Foto: WH/Jessica Mayer, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-19-64-WHG
Copyright:

Montag, 15. April 2019
Digibusiness – digitale Geschäftsmodelle für traditionelle Unternehmen machbar?
Seit längerem ist der Begriff der Digitalisierung nicht mehr aus der öffentlichen Debatte wegzudenken. Von der Badezimmerwaage über Energieversorgung und Bildung bis hin zu ganzen Regionen, alles soll „smart“ werden. Digitale Technologien können...
weiterlesen
Freitag, 05. April 2019
Visualisierung und Weiterverarbeitung von offenen Daten
Die Digitalisierung in Gelsenkirchen und der Region schreitet weiter voran. Durch den Zuwendungsbescheid der Bezirksregierung kann das Projekt ‚Interaktive Visualisierung von Open Data‘ der Westfälischen Hochschule ab April 2019 starten. Das...
weiterlesen

Das Ende der Kohlenschaufel. Katharina Esber, Moritz Redemann, Dominik Stramka, Chantal Tittes und Thanh Qui Duong (v.l.n.r.) haben gemeinsam mit Projektleiter Prof. Dr. Ralf-Michael Marquardt (r.) diejenigen Verbände zu ihrer Meinung zum Kohleausstieg befragt, die nicht in der entsprechenden Kommission der Bundesregierung vertreten waren. Ihr Fazit: Es ist kurz vor Zwölf! Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-19-63-WiReR
Copyright:

Mittwoch, 03. April 2019
Strom ohne Kohle
Die von der Bundesregierung einberufene Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ hat Anfang des Jahres ihren Ausstiegsplan aus der Kohleverstromung veröffentlicht. Spätester Ausstiegszeitpunkt soll das Jahr 2038 sein....
weiterlesen

Im Sommersemester können Studieninteressierte wieder auf Unterstützung und persönliche Beratung bei der Studienorientierung zählen. Die Westfälische Hochschule lädt sie und alle Neugierigen zum Schnupperstudium ein. An allen Hochschulstandorten werden ergänzend verschiedene Veranstaltungen und Workshops angeboten. Informationen zum gesamten Programm gibt es auf den Hochschulseiten unter www.w-hs.de/schnupperstudium und www.w-hs.de/orientierungsworkshops. Zusätzlich bietet der Hochschulstandort Recklinghausen in den Osterschulferien an, die Studiengänge „Molekulare Biologie“ und „Chemie“ hautnah kennenzulernen. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-19-49-WHG
Copyright:

Donnerstag, 21. März 2019
Hinein ins Studium: Orientierungsworkshops und Schnupperstudium an der Westfälischen Hochschule
Im Sommersemester 2019 lädt die Westfälische Hochschule interessierte Schülerinnen und Schüler an ihre Standorte nach Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen ein, um für sich das Studienangebot im Rahmen eines Schnupperstudiums zu entdecken. Zudem...
weiterlesen

Am kommenden Mittwoch argumentiert Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup im saarländischen Landtag gegen das Gesetz zur Umsetzung der Schuldenbremse und zur Haushaltsstabilisierung. Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-18-19-P
Copyright:

Dienstag, 19. März 2019
Die Schuldenbremse im Saarland bremsen
Am Mittwoch, 20.03.2019, steht das „Gesetz zur Umsetzung der Schuldenbremse und zur Haushaltsstabilisierung“ auf der Tagesordnung des Ausschusses für Finanzen und Haushaltfragen im saarländischen Landtag. Der nordrhein-westfälische...
weiterlesen

Seinen Studierenden bringt Prof. Dr. Tim Eberhardt Vertrieb und Marketing bei. Immer wieder will er dabei Experten aus seinem Berufsnetzwerk zu Vorträgen nach Gelsenkirchen holen, die bei hochkarätigen Vortragenden nach Möglichkeit auch den Bürgerinnen und Bürgern offen stehen sollen. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-19-46-P
Copyright:

Donnerstag, 14. März 2019
Das Wichtigste ist der Preis
Die Westfälische Hochschule hat Tim Eberhardt aus Recklinghausen als Professor für Vertrieb und Marketing in den Wirtschaftsfachbereich am Hochschulstandort Gelsenkirchen berufen.
weiterlesen