Frisch aus der Feder - taufrisch aus der Tastatur...

Die jeweils zehn jüngsten Medieninformationen der Westfälischen Hochschule in der Reihenfolge von ganz frisch zu etwas reifer:

Volker Lindner (2.v.l.), Stadtbaurat der Stadt Herten a.D., erhielt gestern im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Campus meets business“ im Industrieklub Friedrich Grillo den Wolf-von-Reis-Aktorenpreis 2018 als beispielgebende Persönlichkeit bei der Entwicklung des Emscher-Lippe-Raumes zu einer Zukunftsregion. Die Laudatio hielt Michael von der Mühlen (l.), Staatssekretär a. D. Die Auszeichnung übernahmen Stephanie Olbering (2.v.r.) für den Förderkreis der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen und Markus Kabuth (r.) für die Erica-und-Wolf-von-Reis-Stiftung. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-18-4-WHG
Copyright:

Donnerstag, 18. Januar 2018
Auszeichnung für Volker Lindner
Den Wolf-von-Reis-Aktorenpreis 2018 erhielt Volker Lindner, Stadtbaurat der Stadt Herten a.D., für seine Verdienste für die Region. Der Preis wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Campus meets business" verliehen, die gemeinschaftlich von den...
weiterlesen
Freitag, 12. Januar 2018
WIR LADEN EIN
Zum Abschluss des Bioethikseminars im Wintersemester 2017/2018 werden Studierende des Studiengangs der „Molekularen Biologie“ am Hochschulstandort Recklinghausen der Westfälischen Hochschule ihre Semesterarbeiten öffentlich präsentieren und...
weiterlesen

Neue Beleuchtung auf der westlichen Zufahrt zur Westfälischen Hochschule. Foto: ELE, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit dieser Meldung; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Teststrecke Lichttechnik
Copyright:

Donnerstag, 11. Januar 2018
Mehr Licht auf dem Weg zum Campus
Gemeinsames Projekt von Stadt, Westfälischer Hochschule und der ELE beseitigt Angsträume und verspricht neue Erkenntnisse zu zeitgemäßer Straßenbeleuchtung.
weiterlesen

Auch in diesem Jahr gibt es für Studieninteressierte wieder Unterstützung sowie persönliche Beratung rund ums Studium: Die Westfälische Hochschule lädt sie und alle Neugierigen zum Hochschulinformationstag (HIT) 2018 nach Gelsenkirchen ein. Foto: WH/Philipp Heubgen (Standort Gelsenkirchen 2017), Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-274-WHG
Copyright:

Mittwoch, 10. Januar 2018
Hochschulinformationstag 2018 ermöglicht Einblicke in ein Studium
Die Westfälische Hochschule lädt Studieninteressierte für Freitag, 26. Januar 2018 von 9:00 bis 13:00 Uhr zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Campus Gelsenkirchen an der Neidenburger Straße 43 ein, um Live-Einblicke in die über 30 Bachelor-...
weiterlesen

Kurz vor den Halbjahreszeugnissen berichtet Dr. Insa Thiele-Eich an der Westfälischen Hochschule von ihrem Weg ins All. Sie ist Stargast des diesjährigen Mädchen-Ingenieurtags ab der Jahrgangsstufe 10. Dabei lernen die Mädchen nicht nur durch Thiele-Eich Raumfahrt als Fach kennen, sondern viele Studiengänge aus Technik, Informatik und Naturwissenschaften. Foto: Airbus/Manfred Vogel, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit dieser Meldung der Westfälischen Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Portraet_InsaThieleEich_2
Copyright:

Montag, 08. Januar 2018
Deutschlands erste Astronautin zu Gast beim „Engineer for a Day“ an der Westfälischen Hochschule
Wie sieht es auf der internationalen Raumstation „ISS“ aus? Was steht im Weltraum auf dem Speiseplan? Und überhaupt – wie wird man Astronautin? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Insa Thiele-Eich, Deutschlands erste Frau im Weltall, beim...
weiterlesen

Gleich zu Beginn des neuen Jahres können Studieninteressierte wieder auf Unterstützung und persönliche Beratung bei der Studienorientierung zählen. Die Westfälische Hochschule lädt sie und alle Neugierigen zu den „Wochen der Studienorientierung“ ein. An allen Hochschulstandorten werden dazu verschiedene Veranstaltungen angeboten. Informationen zum gesamten Programm gibt es auf den Hochschulseiten unter www.w-hs.de/wochen-der-studienorientierung. Foto: WH/Lisa Erhorn (HIT in Gelsenkirchen 2017), Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-8-WHG
Copyright:

Freitag, 05. Januar 2018
Wochen der Studienorientierung an der Westfälischen Hochschule
Vom 15. Januar bis zum neunten Februar bietet die Westfälische Hochschule im Rahmen der „Wochen der Studienorientierung“ viele Vorträge, Workshops und Beratungen rund ums Studium an allen Standorten.
weiterlesen

V.l.n.r.: Andreas Wilming (stellv. Vorstandsmitglied der Sparkasse Bochum), Dr. Johannes Bauerdick (Referatsleiter in der Gruppe „Innovation, Zukunftsmärkte, Technologietransfer“ des Ministeriums), Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW), Prof. Dr. Friedbert Pautzke (Leiter des Instituts für Elektromobilität der Hochschule Bochum; Gründer SolarCar-Projekt der Hochschule Bochum), Prof. Dr. Michael Schugt (ebenfalls Leiter des Instituts für Elektromobilität; Gründer und Geschäftsführer der Scienlab electronic systems GmbH). Foto: Christina Stentenbach; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: IMG_4290
Copyright:

Donnerstag, 07. Dezember 2017
Wirtschafts- und Digitalminister Pinkwart besucht ruhrvalley
Im ruhrvalley werden Erfolgsgeschichten geschrieben und in Zukunft um weitere ergänzt. Der Zusammenschluss von Unternehmen und Hochschulen im Ruhrgebiet hat die Vorteile der dichten Hochschullandschaft und dem hier ansässigen Potenzial junger Gründer...
weiterlesen

In Steueroasen versickern aus Sicht des Bürgers Steuergelder, die eigentlich den steuerfinanzierten Solidaraufgaben zufließen sollten. Prof. Dr. Feriz Sejdija aus Bocholt schlägt vor, wie Deutschland Steueroasen austrocknen könnte. Fotos/Montage: WH, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-231-WiB
Copyright:

Dienstag, 28. November 2017
Bocholter Finanzprofessor empfiehlt, Steueroasen auszutrocknen
Prof. Dr. Feriz Sejdija, erst seit kurzem an der Bocholter Hochschulabteilung der Westfälischen Hochschule, weiß, wie das geht, ohne sich in die Diskussion über Legalität contra Legitimität zu verstricken.
weiterlesen

Mit dem eigenen Fingerabdruck und dem Enigtix in der Tasche wird Datentransfer sehr sicher, davon ist Heinz Gerstokrax von der Firma Avnet Silica überzeugt: „Viele haben noch gar nicht begriffen, wie gefährlich ihr hackeranfälliger Datentransfer ist, da hat Prof. Dr. Udo Jorczyk von der Westfälischen Hochschule die Lösung schon fertig. Ich bin begeistert.“ Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-235-PTG
Copyright:

Montag, 27. November 2017
Hardwarebasierte Sicherheit: Sicherer Datentransfer mit Enigtix
Die Kombination aus Software und Hardware mache Verschlüsselungssysteme „sehr sicher“, so Prof. Dr. Udo Jorczyk von der Westfälischen Hochschule. Jetzt ist der Prototyp fertig.
weiterlesen

Die Mensa der Hochschulabteilung Recklinghausen am August-Schmidt-Ring 10 wird am 11. Dezember Schauplatz der Überreichung der Studienpreise des Abschlussjahrgangs 2017. Foto: Hans Jürgen Landes, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: FHG-11-390-FHR
Copyright:

Montag, 27. November 2017
Westfälische Hochschule in Recklinghausen vergibt Studienpreise und Peter-Borggraefe-Preis für den Abgangsjahrgang 2017
Die Jahrgangsbesten aller Studiengänge erhalten Studienpreise, einer von ihnen zusätzlich den Peter-Borggraefe-Standortpreis der Hochschulabteilung Recklinghausen. Die Preisträger kommen aus Dortmund, Gelsenkirchen, Herten und Wettringen.
weiterlesen