Von starken Marken und versteckten Champions

"Ohne Gelsenkirchen schmeckt der Sommer nur halb so gut -  knapp fünf Millionen Eiswaffeln werden hier jeden Tag für die ganze Welt gebacken". So oder so ähnlich lauten die plakativen Sprüche auf den Plakaten der Gelsenkirchener Imagekampagne "Mit uns wird's was". Sie zeigen: In vielen Bereichen des täglichen Lebens steckt ein Stück Gelsenkirchen.


Plakativ auf den Punkt gebracht 


Die Stadt Gelsenkirchen führte die Kampagne im Schulterschluss mit der lokalen Wirtschaft, sprich mit 13 Unternehmen zwischen Scholven und Ückendorf, durch . Mit 519 Megalights in 15 Großstädten  und mit Mailings, Virals und einer Anzeigenoffensive in Handelsblatt, Spiegel, Wirtschaftswoche und FAZ rückte sie die Attraktivität des Gelsenkirchener Wirtschaftsstandorts in das Bewusstsein der Öffentlichkeit.


Damit Erfolg Platz findet

Im Detail verweist die Kampagne auf die zentrale Lage, die gut ausgebaute Infrastruktur, die qualifizierten Fachkräfte, passende Flächen und echte Erfolgsgeschichten von großen Unternehmen. Und erhielt dafür von Medien und Politik anerkennende Worte. "Die Gelsenkirchener wissen nicht nur, wo der Hammer hängt - sie wissen auch, wie man ihn benutzt", lobte Oberbürgermeister Frank Baranowski ganz im Sinne der Kampagne.