Über das Präsidium

Am 1. August 2008 hat das Präsidium die Aufgaben des bisherigen Rektorates der Fachhochschule Gelsenkirchen übernommen. Die Fachhochschule Gelsenkirchen hat sich am 1. März 2012 in Westfälische Hochschule umbenannt. Die Amtszeit des ersten Präsidiums endete am 31. Juli 2014.

Am 1. August 2014 hat das neue Präsidium seine Arbeit aufgenommen. Für den Präsidenten hat seine zweite Amtszeit begonnen.

Das Präsidium der Westfälischen Hochschule setzt sich zusammen aus

Das Präsidium leitet die Hochschule.

Das Präsidium wird vom Hochschulrat beraten. Es ist dem Hochschulrat und dem Senat gegenüber auskunftspflichtig.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Der Präsident