Michael Gemmel, LL.M.

Senior Associate im Bereich Corporate Tax bei KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG in der Niederlassung Essen

-    schloss 2014 das Studium Wirtschaftsrecht mit dem Schwerpunkt Steuern und Finanzen an der WHS mit dem Bachelor of Laws ab

-    und absolvierte im Anschluss das Masterstudium Wirtschaftsrecht an der WHS, ebenfalls mit dem Schwerpunkt Steuern und Finanzen

-    Ist heute Senior Associate im Bereich Corporate Tax bei KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG in der Niederlassung Essen


Ich habe Wirtschaftsrecht an der Westfälischen Hochschule studiert, weil ….

ich eine praxisnahe, interdisziplinäre Ausbildung erhalten wollte, die mich zwar grundsätzlich breit aufstellt, aber durch die Möglichkeit der Profilierung z.B. im Bereich Finanzen und Steuern auch gezielt auf einen entsprechenden Berufseinstieg vorbereitet.

Ich würde WIEDER Wirtschaftsrecht an der Westfälischen Hochschule studieren, weil ….
trotz der globalisierten und vernetzten Welt der Bezug zu der Region durch den Fachbereich Wirtschaftsrecht und seine Professoren gelebt wird.  

Welche bei uns erworbenen Kompetenzen haben Sie in Ihrer bisherigen Berufstätigkeit besonders nutzen können?
Als Kompetenzen für meine Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nützen mir insbesondere das Verständnis gesellschaftsrechtlicher Zusammenhänge und die Fähigkeit, zu einer steuerrechtlichen Fragestellung gutachterlich Stellung zu nehmen.       

Gab es während des Studiums spezielle Highlights?
Zu erwähnen ist hier einerseits der Vestische Unternehmenspreis, an dem ich als Studierender im Rahmen eines Projektteams maßgeblich mitwirken konnte. Andererseits wurden meine Studienleistungen durch die Aufnahme als Stipendiat in die Studienstiftung des deutschen Volkes gewürdigt, was nur eine von einer Vielzahl von Förderungsmöglichkeiten an der WHS darstellt.

Welche Voraussetzungen sollten künftige Studierende mitbringen, um im Studium
erfolgreich zu sein? Wem würden Sie das Studium empfehlen?

Studierende sollten sich darauf einlassen wollen, dass das Studium mehr vermitteln kann, als nur das zum Bestehen von Klausuren notwendige Wissen. Das Studium ist denjenigen zu empfehlen, die ein anspruchsvolles Lernniveau im engen Diskurs mit den Professoren nicht scheuen und sich für komplexe Themen und Problemstellungen aus Recht und Wirtschaft begeistern können.