Berufs- und Arbeitsmarktperspektiven von Bachelor - und Master-Juristen

Der Fachbereich veranstaltete am 27. September 2012 eine ganztägige Fachtagung zum Thema Berufs- und Arbeitsmarktperspektiven von Bachelor- und Master-Juristen. Thematisiert wurde hierbei ein zentrales Argument gegen die Einführung Bologna-konformer juristischer Studiengänge an Universitäten, nämlich die fehlende Verwendbarkeit der Absolventen auf dem Arbeitsmarkt. Berücksichtigt wurden dabei die Erfahrungen der Fachhochschulen mit wirtschaftsrechtlichen Studiengängen, Marktdaten sowie Einschätzungen von Absolventen und potenziellen Arbeitgebern. 90 interessierte Teilnehmer unterschiedlicher Herkunft nutzen die Gelegenheit, ihren Informationsstand zu verbessern und ihrerseits in den Diskussionen eigene Erfahrungen und Sichtweisen einzubringen.

Die Referate erscheinen in Kürze in Buchform.

Aufnahmen des Tages

  •