Bewerbung & Zulassung

Bachelor-Studium

Voraussetzungen

Um das Bachelor-Studium an unserem Fachbereich aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

1. Sie benötigen eine Hochschulzugangsberechtigung, d. h. einen Schulabschluss mit allgemeiner Hochschulreife, oder

  • Fachhochschulreife, oder
  • fachgebundener Hochschulreife
  • oder eine als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung

Infoseiten des Studierendensekretariats

zu den Voraussetzungen

Das fachbezogene Praktikum wurde abgeschafft.

Info des Studierendensekretariats zum Praktikum

Bewerbung & Zulassung

Eine Bewerbung zum 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich. Das Bewerbungsverfahren endet am 15.07. (Ausschlussfrist).
Die Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaftsrecht sind mit einem Orts-NC (numerus clausus) versehen, d. h. es steht nur eine begrenzte Anzahl Studienplätze zur Verfügung. Diese werden nach Note bzw. Wartezeit vergeben. Die Studienbewerber mit den besten Noten bzw. längsten Wartezeiten erhalten einen Studienplatz.

  • Wartezeiten (pro Jahr zwei Wartesemester) werden nach Erreichen der Fachhochschulreife/Abitur gezählt, an denen ein Bewerber nicht an einer deutschen Hochschule eingeschrieben war
  • Die Höhe des NCs variiert jedes Jahr und hängt ab von den Noten der aktuellen Bewerber, der Anzahl der Bewerber, und der Anzahl der vorhandenen Studienplätze (z. Zt. ca. 160 insgesamt für beide Bachelorstudiengänge)

Infoseite des Studierendensekretariats

zur Bewerbung

zur Zulassung

Hochschul- bzw. Studiengangwechsel sind auch im Sommersemester möglich. Bewerbungsschluss ist jeweils der 15.3. für das Sommersemester bzw. 15.9. für das Wintersemester. Grundvoraussetzung für einen Wechsel ist, dass Sie bereits Studienleistungen erbracht haben, die eine Einstufung in das 2. Fachsemester rechtfertigen.
Bewerbung und Zulassung erfolgen über das Studierendensekretariat, nicht den Fachbereich.

Infoseite des Studierendensekretariats

zum Hochschul-/Studiengangswechsel