Auslandsstudium

Der Fachbereich unterhält im Rahmen von ERASMUS+ Kooperationen (LINK zur Erasmus+ Info der WHS, LINK zum Akademischen Auslandsamt der WHS) mit folgenden Hochschulen:

Ecole Pratique des Hautes Etudes Commerciales, Brüssel, Belgien (www.ephec.be), Betreuer: Prof. Bergmans

Universidad de Zaragoza, Zaragoza, Spanien (www.unizar.es), Betreuer: Prof. Bergmans

Waterford Institute of Technology, Waterford, Irland (www.wit.ie), Betreuer: Prof. Müglich.

Auch bei den Kooperationspartnern der anderen Fachbereiche der Hochschule ist ggf. im Rahmen von ERASMUS+ ein Studium möglich.
Daneben können Sie außerhalb dieses Programms natürlich grundsätzlich an alle Hochschulen weltweit. Wir beraten Sie vorab, so dass die im Ausland erbrachten Studienleistungen maximal auf Ihr Studium angerechnet werden können.
Beratung über die finanzielle Förderung erhalten Sie im Akademischen Auslandsamt.


Verschiedene weitere Angebote ermöglichen eine Auslandserfahrung mit geringerem Zeitaufwand:

Jedes Jahr nimmt eine Gruppe Studierender am
National Model United Nations Moot Court bei der UNO in New York teil. Bei ausreichend guten Englischkenntnissen steht auch Ihnen dies offen.

Mit weniger Aufwand verbunden ist die
International Business Law Week
eine einwöchige projektbezogene Veranstaltung in Belgien. Auch Summer Schools können ggf. für Sie ein Mittel sein, einen überschaubaren Zeitraum an einer ausländischen Hochschule zu verbringen.

Natürlich beraten und unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben im Fachbereich und im Akademischen Auslandsamt sehr gerne.