Studienfach

Der Bachelorstudiengang Wirtschaft im Fachbereich Wirtschaft in Gelsenkirchen ist breit angelegt, das heißt, es wird das in allen grundlegenden betriebswirtschaftlichen Studiengängen übliche Fach- und Methodenwissen vermittelt. 

Darüber hinaus erhalten die Studierenden vertiefende Einblicke in die Managementprobleme in einem der überwiegend branchenorientierten Studienschwerpunkte:

  • Handel
  • Kultur-, Medien- und Freizeitwirtschaft
  • Logistik
  • Management im Gesundheitswesen
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Wirtschaftsinformatik

Im Hinblick auf die begrenzte Studiendauer und die beschleunigte Wissensentwicklung, sowie die zunehmende internationale Verflechtung der Wirtschaft wächst die Bedeutung der so genannten weichen Schlüsselqualifikationen für den späteren Berufserfolg.

Studieninhalte, Vermittlungs- und Prüfungsformen des Studiengangs sind daher so konzipiert, dass sie gezielt die Fähigkeit zum Selbststudium sowie Führungs- und Sozialkompetenz fördern. Das Studium entwickelt außerdem die kreativen Fähigkeiten der Studierenden sowie deren internationale, interkulturelle Kommunikationsfähigkeit weiter.

Das zur Bachelorprüfung führende Studium vermittelt auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse insbesondere die anwendungsbezogenen Inhalte der Betriebswirtschaftslehre.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Prof. Dr. Ulrich Kloster