Wirtschaft und Informationstechnik

Zum erfolgreichen Abschluss des Praxisprojektes gehört auch die professionelle Präsentation des Ergebnisses. Hier hören und schauen sich die Vertreter und Vertreterinnen des Bocholter-Borkener Volkblattes an, was die Studierenden und Professorin Richelsen (vorne rechts) zu ihrer Aufgabenstellung als Lösung im Projekt erarbeitet haben. Foto: Stefanie Schwaak
Copyright:

Donnerstag, 16. März 2017
Marktanalyse-Projekte: Aufgaben erfolgreich gelöst
In den Studiengängen der Studienrichtung Wirtschaft gehen die Studierenden im Wintersemester "nach draußen" in die Unternehmen und übernehmen dort - je nach Studienschwerpunkt - praktische Aufgaben. Im Studienschwerpunkt Marketing hatten die...
weiterlesen

Beim Programmierwettbewerb „Hash Code“ ist Teamarbeit gefordert. Nach vier Stunden konzentrierter Arbeit waren alle drei teilnehmenden Bocholter Teams zufrieden. „Wir hatten richtig Spaß daran“, so Team „Kaffeeklatsch“, das - dicht gefolgt von Team 180° - von den dreien die meisten Punkte einheimsen konnte. Foto: GJ
Copyright:

Freitag, 03. März 2017
Unsere Teams schlagen sich gut beim „Google Hash Code 2017“
Im einmal jährlich international ausgeschriebenen Programmierwettbewerb „Hash Code“ von Google machten erstmals drei Teams vom Campus Bocholt mit. Eine spannende Angelegenheit, denn einfach war die Aufgabe nicht. Man musste sich in einem Feld von...
weiterlesen

Beim Projektangebot "Elektronischer Würfel" ist ein bisschen Geschick für's Löten gefragt. Das klappt aber gut, wie man hier beim Girls'Day 2016 sehen kann. Foto: MHarborg
Copyright:

Donnerstag, 02. März 2017
Girls’Day – wir machen wieder mit
Der Girls'Day ist ein bundesweiter Aktionstag, an dem Mädchen in Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik hineinschnuppern können. Unternehmen und auch die Westfälische Hochschule bieten dazu Veranstaltungen...
weiterlesen

Prof. Dr. Nalbach. Die Ergebnisse seiner Forschungen zu Exzitonen sind nun in einem Buch erschienen. Foto: WH/BL
Copyright:

Montag, 30. Januar 2017
Wie schaffen die Pflanzen das?
Beim Transport von verwandeltem Sonnenlicht in die Verbrauchsstellen geht bei künstlich hergestellten organischen Solarzellen sehr viel der erzeugten Energie verloren. Bei Pflanzen geschieht das verlustfrei. Prof. Dr. Nalbach forscht an den Ursachen....
weiterlesen

Die beiden Dekane Prof. Juen (Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik, links) und Prof. Maß (Fachbereich Maschinenbau, rechts) überraschten Bürgermeister Nebelo und die Studierenden mit einem neuen Ortsschild als Idee zum Jubiläumsjahr. Mittlerweile studieren in Bocholt rund 2000 junge Menschen. Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt
Copyright:

Montag, 30. Januar 2017
Jubiläum – 25 Jahre Hochschule in Bocholt!
In diesem Jahr wird der Fachhochschulstandort Bocholt 25 Jahre alt. Das Jubiläumjahr wird von besonderen Veranstaltungen begleitet. Höhepunkt ist die Jubiläumsfeier am 9. und 10. Juni.
weiterlesen

Die Studierenden aus dem Schwerpunkt „Rechnungswesen und Controlling“ im Studiengang Wirtschaft besuchten zur Abschlusspräsentation ihren Projektpartner Schmitz Cargobull am Standort Vreden: Gruppenbild mit den Studierenden, mit Berthold Lütke Wissing (4. vorne r.), mit weiteren Mitarbeiterinnen des Unternehmens und mit akademischer Mitarbeiterin Monika Janiszewski (5. von r.).
Copyright:

Mittwoch, 25. Januar 2017
Controlling - Projekt „Nutzfahrzeuge“ erfolgreich präsentiert
Unternehmen stellen eine Aufgabe aus der Praxis, Studierende lösen sie in Gruppenarbeit – das Ganze läuft unter dem Begriff „Projektarbeit“ und ist für die Studierenden unseres Bachelor-Studiengangs Wirtschaft fester Bestandteil des Vorlesungsplans...
weiterlesen

Ramallah, Dezember 2016: Zufriedene Gesichter bei allen Beteiligten gab es am Ende der Vorstellung der deutsch-palästinensischen Projekte im palästinensischen Ramallah. Vorne Mitte: Professorin Dr. Pulst.
Copyright:

Mittwoch, 25. Januar 2017
Deutsch-Palästinensische Forschungskooperation
Im Konflikt zwischen Israel und Palästina unterstützt die deutsche Regierung eine „Zweistaatenlösung“. Sie fördert darum besonders die Beziehungen zu den palästinensischen Autonomiegebieten, unter anderem mit deutsch-palästinensischen...
weiterlesen

Sichtlich erfreut nahmen die drei vietnamesischen Gäste den „Glasblock“ mit dem eingelaserten Grundriss des Hochschulstandortes Bocholt aus den Händen von Dekan Prof. Dr. Juen (links) entgegen. Frau Vice Rector Professor Vo Thi Thuy Anh, Herr Vice Rector Dao Huu Hoa und Herr Prof. Dang Huu (v.l.n.r.) waren für drei Tage zu Kooperationsgesprächen nach Bocholt gekommen. Foto: MHarborg
Copyright:

Freitag, 16. Dezember 2016
Besuch aus Danang
Die vietnamesische Universität „University of Danang" und die Westfälische Hochschule sind seit dem 1. Januar 2016 Kooperationspartner. Eine dreiköpfige Delegation der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät besuchte nun Anfang Dezember unseren...
weiterlesen

Fünf nationale Zugehörigkeiten waren beim interkulturellen Essen an diesem Tisch versammelt: kurdisch, syrisch, irakisch, vietnamesisch und deutsch; (v.l.n.r.) Sören, Rico, Jan-Sebastian, Hasan, Yara, Farhad, Zhang, Ham, Tam, Vy und Tri. Foto: Sehriban Seyrek.
Copyright:

Mittwoch, 14. Dezember 2016
Das Sprachcafé lädt ein
Seit Ende Oktober gibt es eine Neuerung am Campus Bocholt: Das Sprachcafé. Zweimal wöchentlich treffen sich interessierte Studierende zwanglos und in lockerer Runde. Dabei geht es vor allem um eins: Deutsch zu sprechen.
weiterlesen

Der Vorsitzende der „Fördergesellschaft Westmünsterland der Hochschule in Bocholt und Ahaus“ Ulrich Grunewald (r.) überreichte gemeinsam mit Prof. Dr. Katrin Hansen (Mitte), Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Internationales an der Westfälischen Hochschule, den mit 1.000 Euro dotierten Lorenz-Weegen-Preis an Master-Absolvent Fabian Paus (l.). Foto: WH
Copyright:

Donnerstag, 01. Dezember 2016
Herzlichen Glückwunsch!
"Wir haben fertig": mehr als 300 Studierende haben im vergangenen Studienjahr in einem der Studiengänge am Standort Bocholt der Westfälischen Hochschule ihr Studium erfolgreich beendet. Gemeinsam wurden sie jetzt im festlichen Rahmen einer...
weiterlesen
Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Gerhard Juen