Vorlesung - Entsorgungslogistik

Inhalt:

Der Lehrstoff macht mit entsprechenden Technikkomponenten vertraut. An Beispielen aus der Praxis werden Auslegung und Planung organisatorischer Abläufe geübt. Im Sinne einer allgemeinen Definition ist es Sache der Logistik, Materialströme und zugehörige Informationsflüsse zielgerichtet technisch und organisatorisch zu gestalten. Diese Aufgabenstellung gilt auch, wenn vorrangig abfallwirtschaftliche Ziele berücksichtigt werden.

Qualifikationsziele:

Die entsorgungslogistische Kette aus den Elementen ”Sammeln, Transportieren, Umschlagen, Lagern und Behandeln” (STULB) von Reststoffen und Abfällen aus privaten Haushalten, sowie aus Handels-, Gewerbe- und Industriebetrieben bildet den Kern der Lehrveranstaltung.

Seminar:

Skript: