Berufsumfeld

Interessiert es Sie, wie sparsame Fahrzeugmotoren funktionieren? Möchten Sie Turbinen und Generatoren entwickeln, die eine ganze Stadt mit elektrischer Energie versorgen? Möchten Sie nachvollziehen, wie Softwaresysteme die Abläufe im Unternehmen steuern? Möchten Sie verstehen, wie numerisch gesteuerte Maschinen komplex geformte Turbinenschaufeln programmgesteuert fertigen?

Diese Fragen zeigen die faszinierende Vielfalt der Tätigkeiten im Bereich des Maschinenbaus auf. Der Arbeitsmarkt für Ingenieurinnen und Ingenieure ist sehr weit gefächert und umfasst neben dem klassischen Maschinenbau auch die Industriezweige des Fahrzeugbaus, der Luft- und Raumfahrt, der Materialtechnik, der Chemie, der Automatisierungs- und Antriebstechnik, der Energieversorgung und zunehmend auch Dienstleistungen im Bereich der Unternehmens-Softwaresysteme.

Wichtige Tätigkeitsfelder sind z.B. Forschung, Entwicklung, Konstruktion, Engineering, Produktionstechnologie, Management, Vertrieb und Schulung. Der Maschinenbau ist der größte Industriebereich Deutschlands. Die Zahl der Maschinenbauingenieurinnen und -ingenieure steigt kontinuierlich und die Nachfrage ist am Arbeitsmarkt sehr hoch.