Studiengang "Mobilität und Logistik" Abschluss: Master of Science

Fakten auf einen Blick

Standort: Recklinghausen, August-Schmidt-Ring 10
Abschluss: Master of Science (MSc.)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkung: www.w-hs.de/voraussetzungen-master
Studienberatung: Prof. Dr. Keuchel
Studiengangsflyer: Mobilität und Logistik 
Weitere Informationen (Bewerbungsfristen etc.): Bewerbung Master

Profil des Studiengangs

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung von Mobilität und Logistik wird mit einer weiteren Aus- differenzierung und Automatisierung der regionalen und globalen Personen- und Güterverkehrs- systeme gerechnet, die eine Anpassung technischer und betriebswirtschaftlicher Prozesse in Unternehmen erfordert. Zudem werden gänzlich neue Mobilitätskonzepte entwickelt, die es zu gestalten gilt. 

Der Masterstudiengang Mobilität und Logistik (M.Sc.) orientiert sich an den Anforderungen der Branche. Der Studiengang erlaubt nicht nur den Absolventinnen und Absolventen des gleichnamigen Bachelorstudiengangs eine Fortsetzung ihrer Ausbildung mit wissenschaftlich und fachlich hohem Anspruch, sondern eignet sich auch für Absolventinnen und Absolventen verwandter Bachelorstudiengänge wie Verkehrsingenieurwesen, -planung oder -geografie.

Sie werden in die Lage versetzt, komplexe anwendungsorientierte Themen der Mobilität und Logistik mit wissenschaftlichen Methoden weitgehend selbstständig zu bearbeiten. Neben Ihrer beruflichen Qualifikation werden Ihre personalen Kompetenzen, wie Kommunikations-, Team- und Führungsfähigkeit, gefördert. Die Ausbildung zielt somit auf Ihren Einsatz im mittleren und gehobenen Management, aber auch auf Ihre Promotionsfähigkeit.

Aufbau und Inhalte des Studiums

Lehren und Lernen in kleinen, aktiven Seminargruppen ist nur einer von vielen Vorteilen dieses Studiengangs. Interessante Laboreinsätze und das selbstständige Ausarbeiten praxisnaher Aufgabenstellungen vermitteln wissenschaftliche Methodenkompetenz. Anhand aktueller Fallstudien vertiefen  Sie Ihre im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen. Dabei spielt der Wissensschwerpunkt Digitalisierung in Mobilität und Logistik eine zentrale Rolle. 

Parallel zum Pflichtstudium bietet Ihnen ein Wahlfach pro Halbjahr die Flexibilität, Ihren persönlichen Studieninteressen nachzugehen und diese zu vertiefen. Zudem erhalten Sie im dritten Semester die Möglichkeit, ein größeres Semesterprojekt unter Betreuung einer Lehrkraft durchzuführen. Dieses Thema gilt es, gesellschaftlich einzuordnen und Ihre Lösungsansätze überzeugend zu präsenteren. Damit werden Sie vorbereitet auf Ihre Masterarbeit, die zumeist in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen entsteht. Sie werden bei der Bearbeitung Ihres individuellen Masterarbeitsthemas nicht nur durch eine Lehrkraft des Studienganges, sondern auch ein/e Ansprechpartner/in des Unternehmens betreut. Beide bewerten die Masterrarbeit gemeinsam und erörtern das Thema mit Ihnen Rahmen eines Kolloquiums, mit dem Sie Ihr Studium abschließen.
 

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Masterstudiengang  Mobilität und Logistik wird ein Bachelorabschluss im Studiengang Mobilität und Logistik am Standort Recklinghausen der Westfälischen Hochschule mit mindestens der Note 2,7 benötigt.

Für (externe) Bewerber/innen anderer einschlägiger Studiengänge ist die Feststellung der besonderen Vorbildung und ebenfalls eine Mindestnote von 2,7 notwendig. Für die Prüfung der Eingangsvoraussetzungen der externen Berwerber/innen ist der Prüfungsausschussvorsitzende zuständig.

Weitere Informationen unter  www.w-hs.de/voraussetzungen-master