Studiengang: "Mobilität und Logistik" Abschluss: Bachelor of Science

Fakten auf einen Blick

Standort: Recklinghausen, August-Schmidt-Ring 10
Abschluss: Bachelor of Science (BSc.)
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkung: Keine
Studienberatung: Prof. Dr. Keuchel
Studiengangsflyer: Mobilität und Logistik  
Weitere Informationen (Bewerbungsfristen etc.): Bewerbung Bachelor

Worum geht es?

Arbeitsteilig, global, digital: Diese Begriffe stehen für Ihr zukünftiges Arbeitsfeld, das in allen Branchen zentrale Bedeutung hat – in Handel, Industrie bis zu Verkehrsunternehmen. 
 
Als Allrounder faszinieren Sie technische Zusammenhänge und wirtschaftliches Denken gleichermaßen. Sie entwickeln Kompetenzen, üben, vernetzte Wirtschaftsprozesse im Team zu planen und umzusetzen. Hier machen Sie sich fit, Lösungen zu entwickeln, um Mobilität und komplexe Verkehrsleistungen zu bewältigen – lokal, regional und weltweit. 
Für Querdenker und Teamplayer: Schwerpunkte Ihres Studiums liegen im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr, im Güterverkehr und den angrenzenden Logistikleistungen. Neue Mobilitätskonzepte, aber auch die Digitalisierung so genannter „verkehrsauslösender Aktivitäten“, wie der boomende Online-Handel erfordern neben dem Fachwissen für technisch-wirtschaftliche Zusammenhänge eine interdisziplinäre und teamorientierte Arbeitsweise. 
 
Mit Methoden, die zu bereichsübergreifenden Lösungen führen, machen Sie Ihren Wissensvorsprung geltend.

Das Studium

Lehren und Lernen in kleinen, aktiven Seminargruppen ist nur einer von vielen Vorteilen dieses Studiengangs. Interessante Laboreinsätze und das selbstständige Ausarbeiten praxisnaher Aufgabenstellungen vermitteln wissenschaftliche Methodenkompetenz. Anhand aktueller Fallstudien erarbeiten Sie sich ingenieurwissenschaftliche und ökonomische Grundlagen. Dabei spielt der Wissensschwerpunkt Digitalisierung eine zentrale Rolle. Zugleich haben Sie hier die Möglichkeit, Fachthemen gesellschaftlich einzuordnen und Ihre Lösungsansätze überzeugend zu präsentieren. Theorie und Praxis gehen so in Ihrem Studium Hand in Hand.

Das Ziel: Technische Betriebsabläufe im Kontext ökonomischer Zusammenhänge zu verstehen, zu analysieren, zu bewerten und zu verbessern. In den ersten beiden Semestern erwerben Sie ein breites Grundlagenwissen: Zum einen in technischen Fächern, wie etwa Verkehrsplanung, Bahnsystemtechnik, Mechatronik und Logistikkonzepte. Zum anderen arbeiten Sie sich in die ökonomischen Grundlagen von BWL, VWL, Marketing, Vertrieb und Verkehrspolitik ein. Ab dem dritten Semester bietet Ihnen ein Wahlfach pro Halbjahr die Flexibilität, Ihren persönlichen Studieninteressen nachzugehen und diese zu vertiefen. In der Praxisphase geht es im sechsten Semester darum, Erlerntes anzuwenden und erstmals im betrieblichen Alltag zu erproben. Und auch die direkt folgende Abschlussarbeit entsteht zumeist in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen. Sie werden bei der Bearbeitung Ihres individuellen Projektthemas nicht nur durch eine Lehrkraft des Studienganges, sondern auch ein/e Ansprechpartner/ in des Unternehmens betreut. Beide bewerten die Bachelorarbeit gemeinsam und erörtern das Thema mit Ihnen im Rahmen eines Kolloquiums, mit dem Sie Ihr Studium abschließen.

Option: Abschluss Master of Science

Nach Erwerb des Bachelorabschlusses bietet sich die Möglichkeit, den Masterstudiengang

  • Mobilität und Logistik (M.Sc.)

an der Westfälischen Hochschule am Campus Recklinghausen zu absolvieren. Beide Abschlüsse sind berufsqualifizierend.
Mit einem erfolgreich absolviertem MasterStudium besteht aber auch die Möglichkeit einer Promotion (Erwerb des Doktortitels) am Graduiertenkolleg oder an einer wissenschaftlichen Hochschule (Universität).
 

Berufsperspektiven

Der Studiengang Mobilität und Logistik ist Ihre Eintrittskarte in interessante Fach- und Führungsaufgaben im mittleren Management – branchenübergreifend, in der Region ebenso wie auf dem Weltmarkt. Der Werdegang erfolgreicher Absolventinnen und Absolventen zeigt: Ihr Wissen über technische Betriebsabläufe und ökonomische Wirkungszusammenhänge qualifiziert Sie für zahlreiche, spannende Aufgaben an den Schnittstellen erfolgreich agierender Handels-, Verkehrs- und produzierender Unternehmen.  Hierzu gehören:

  • Projektmanagement
  • Einkauf
  • Supply Chain Management
  • Technischer Vertrieb und Marketing
  • Qualitätsmanagement

Studienberatung

Bei allen Fragen rund ums Studium, wenden Sie sich an unsere Studienfachberater Prof. Dr. Keuchel .