Modul: BSC WP C 05 Verkehrssysteme I

Teilleistung: Verkehrsplanung

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schweig

Umfang (SWS / C / WL): 2 V + 2 P / 5 Credits / 150 h

Ziel:

Die Veranstaltung soll grundlegende intermodale Zusammenhänge in der Verkehrsplanung vermitteln. Sie soll die Studierenden zu einem zielgerichteten Planen und Handeln zur Bemessung und Gestaltung von Verkehrsinfrastrukturen auf der Basis technischer, wirtschaftlicher und funktionaler Aspekte befähigen.

Inhalt:

Begriffsdefinitionen; Entwicklung des Verkehrs, Verkehr als Phänomen, Auswirkungen des Verkehrs; Flächennutzung und Verkehr, Raum-Zeit-Verhalten, Mobilität, Modal-Split; Teilverkehrssysteme motorisierter Individualverkehr, Wirtschaftsverkehr, öffentlicher Personenverkehr; Datenerhebungen im Verkehr (Güter- und Personenverkehr); Vorbereitung, Durchführung einer Verkehrserhebung; Datenaufbereitung und Auswertung; Grundlagen integrierter / intermodaler Verkehrsmodelle; Planungsinstrumente, Leitfaden für Verkehrsplanungen, planungsrechtliche Instrumente; Bewertungsverfahren und Entscheidungsprozesse in der Verkehrsplanung

Literatur:

Schnabel/Lohse (1997), Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik;

Fiedler et al. (1997), Verkehrswesen in der kommunalen Praxis;

Steierwald et al. (1993), Stadtverkehrsplanung;

Heimerl et al. (2000), Standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen des öffentlichen Personenverkehrs;

verschiedene Richtlinien und Empfehlungen der Forschungsgesellschaft für Straßen und Verkehrswesen;

“Graue Literatur”

Voraussetzungen:

Keine

Prüfung:

Klausurarbeit (120 Minuten)