Automobilkonstruktion

Ziel der Veranstaltung:

Die Veranstaltung vermittelt grundlegende Arbeitstechniken der parametrischen 3D-Konstruktion. In praktischen Anwendungen mit einem kommerziellen CAD-System werden neben der 3D-Bauteil- und Baugruppenkonstruktion Möglichkeiten für effiziente Modelländerungen, Vereinfachungen und Modellanalysen aufgezeigt. Dabei wird durch anwendungsorientierte Beispiele ein  Bezug zu anderen Veranstaltungen wie "Technische Mechanik" oder "Maschinenelemente" hergestellt.

Inhalt:

  • Bauteilmodellierung
  • Geometrische Beziehungen und Bauteiländerungen
  • Modellanalyse
  • Bauteil- und Querschnittsinformationen
  • Erstellung von Baugruppen
  • Bauteilkataloge
  • Explosionsdarstellung
  • Zeichnungserstellung aus dem 3D-Modell
  • Platzierung von Bauteilansichten
  • Bemaßungstechniken
  • Normgerechte Darstellung

Prüfung:

Klausurarbeit (90 Minuten)

Literatur:

P. Köhler, R. Hoffmann, M. Köhler: Pro/Engineer Praktikum, Vieweg Verlag
Hoischen: Technisches Zeichnen, Cornelsen Giradet Verlag
M. Vogel, P. Bunte: Pro/Engineer und Pro/Mechanica, Hanser Verlag