Biochemie

Modul: CKT1-09

Workload: 150h

Credits: 5

Studiensemester: 5./6. Semester

Häufigkeit des Angebots: nach Aushang

Dauer: 1 Semester

Lehrveranstaltungen: Vorlesung+Übung+Praktikum

Kontaktzeit: 2+1+1 SWS / 36h+18h+18h

Selbststudium: 78h

geplante Gruppengröße: maximal 120 / 40 / 12

Lernergebnisse (learning outcomes) / Kompetenzen

Die Studierenden haben Verständnis der Proteinstruktur und -variabilität , eine Vorstellung über die Spezifität und Effektivität von Enzymen sowie eine Einschätzung von Stoffwechselzusammenhängen und Stoffwechselregulation. Sie kennen die Sicherheitsbestimmungen im S1-Labor und sind in der Lage, grundlegend und sinnvoll biochemisch/proteinchemisch zu experimentieren.

Inhalte

Proteine: Konformation, Dynamik und Funktion

Enzyme: Nomenklatur, katalytische Aktivität und Spezifität, Erkennung, Allosterie, Mechanismen (Lysozym), Coenzyme und prosthetische Gruppen

Kohlehydrate: wichtige Vertreter, Struktur und Konformation, Regulation im Kohlehydratstoffwechsel (Glykolyse, Gluconeogenese, Glykogenstoffwechsel)

Membranen: Aufbau, Analyse Membranproteine, Membrankanäle/-pumpen, Transportmechanismen, Poren und Kanäle

Lehrformen

Vorlesung unterstützt durch interaktive Elemente (Diskussionen) und unterschiedliche Medien (Tafel, Overheadprojecktor, Beamer), Übungen im kleineren Gruppen mit dem Anspruch individuelle Fachfragen zu klären und das Verständnis für den Fachinhalt zu erhöhen; Praktikum zur Vermittlung zentraler Techniken aus der Biochemie/Proteinchemie sowie zur Vermittlung arbeitssicherheitstechnischer Aspekte im S1-Labor

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse aus dem Bereich der Molekularen Biologie insbesondere Energiestoffwechsel

Prüfungsformen Klausur, Protokolle

Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten Bestandene Klausur, aktive und regelmäßige Teilnahme am Praktikum, anerkannte Protokolle

Verwendung des Moduls (in den Studiengängen)

Chemie (B.Sc.), Nano- und Materialwissenschaften (B.Sc.)

Stellenwert der Note für die Endnote 10/200

Modulbeauftragte/r und hauptamtlich Lehrende Prof. Dr. Uwe Strotmann

Sonstige Informationen Vorlesungssprache deutsch

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekanat FB Ingenieur- und Naturwissenschaften