Forschung

Die Wechselwirkung von Materialien mit der Umgebung erfolgt über ihre Oberfläche, die daher eine besondere Bedeutung für die Eigenschaften und Reaktivität von Materialien hat. Um eine Oberfläche zunächst ohne Einfluss der Umgebung oder gezielt unter Einfluss nur einer bestimmten Substanz untersuchen zu können, ist gutes Vakuum notwendig. In Recklighausen steht eine Ultrahochvakuumapparatur zur Verfügung, an der Elektronenbeugung (LEED, zur Bestimmung von Oberflächenstrukturen) und Thermische Desorptionsspektroskopie (TDS, zur Untersuchung von Adsorbaten) durchgeführt werden können. Über Kooperationen werden auch Kernreaktionsanalyse und Photoelektronenspektroskopie genutzt.

LEED EUR� Low energy electron diffraction
TDS EUR� Thermal desorption spectroscopy
NRA - Nuclear reaction analysis
XPS EUR� X-ray photoelectron spectroscopy
Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekanat FB Ingenieur- und Naturwissenschaften