Alumni-Nachrichten der Fachgruppe Informatik

Die Fotos der jeweiligen Absolventenfeier können Sie sich hier ansehen.

  

Keine verflixte Sieben

Es war die siebte Absolventen- und Alumnifeier, zu der die Fachgruppe Informatik eingeladen hatte. Keine verflixte Sieben, so stellte sich bald aufgrund der großen Zahl Anmeldungen, die dazu eigegangen waren, heraus. Über 160 ehemalige Studierende und Angehörige des Fachbereichs fanden sich, zum Teil mit ihren Partnern und Familien, am 11. November 2016 ein.

Mit einem Glas Sekt stimmte man sich auf den Abend ein, erkannte lange nicht gesehene Gesichter, freute sich übers Wiedertreffen. Dann ging es in den Großen Saal, auf dessen Bühne die Ehrung der Absolventen des vergangenen Studienjahrs im festlichen Rahmen stattfand.

Prof. Dr. Detlef Mansel, seit April neuer Dekan des Fachbereichs, begrüßte die Gäste. In seiner locker gehaltenen Ansprache ging er auf die beruflichen Aussichten der Absolventen ein. Die vorliegenden Absolventen-Befragungen über die verschiedenen Fachrichtungen bewiesen, dass unsere Absolventen auf dem Arbeitsmarkt überdurchschnittlich erfolgreich seien, was sich sowohl auf die erste Anstellung im unbefristeten Verhältnis beziehe als auch auf das Einstiegsgehalt. Die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens –  im Informatik-Bereich besonders wichtig –  sowie das Werben für den Arbeitsverbleib in der Region waren u. a. weitere Themen, die Prof. Mansel in seiner Rede ansprach.

22 Bachelor- und 14 Master-Absolventen wurden anschließend einzeln aufgerufen. Während sie ihren Weg auf die Bühne nahmen, las der Prüfungsausschussvorsitzende, Prof. Dr. Marcel Luis, das jeweilige Thema der Abschlussarbeit vor und gab einige erläuternde Worte dazu ab. Begleitet vom Applaus nahmen die Absolventinnen und Absolventen die Gratulation und die Urkunde vom Dekan entgegen.

Das „letzte Wort“ hatten die ehemaligen Studierenden Miriam Dittrich und Julian Eggert. Abwechselnd gaben sie einen unterhaltsamen, ganz persönlichen Rückblick auf ihr Studium und sorgten für so manchen Lacher im Publikum.

Perfekt abgerundet wurde die Ehrung wieder einmal von Phoi-Hoa Nguyen - Musiker und Student der Medieninformatik. Er trug Eigenkompositionen am Klavier vor, die großen Beifall fanden.

Nach dem offiziellen Festakt warteten Büffet und Getränke auf die Gäste. Bei Musik und in guter Stimmung wurden Erinnerungen aufgefrischt, Erfahrungen ausgetauscht und viele Fotos gemacht.

------------------------------------------------------------------------------