Prof. Degen neuer Fellow der NRW-School of Governance

Donnerstag, 13. Juli 2017
Zusammen mit der Chefstrategin der Landeszentrale für politische Bildung, Dr. Karina Hohl, und dem Kommunikationschef des Instituts der deutschen Wirtschaft, Dr. Knut Bergmann, ist Prof. Dr. Matthias Degen als Fellow der NRW-School of Governance geehrt worden.

Die Einrichtung der Universität Duisburg-Essen zeichnet regelmäßig Leistungen in Forschung und Lehre aus, die sich mit den Herausforderungen (politischer) Kommunikation beschäftigen. In der anschließenden Podiumsdiskussion „Zwischen Fake News und Medienverdrossenheit“ diskutierte Degen mit der stellvertretenden Chefredakteurin der WDR Landesprogramme, Sabine Scholt, und Politikberater Johannes Hillje, wie eine bessere Kommunikation auf Augenhöhe zwischen Akteuren, Kommunikatoren und Rezipienten erreichbar ist.

Kategorien

  • Nachrichten des FB Informatik und Kommunikation

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.