Informations- und Kommunikationstechnik

In dem Fach "Informations-  und Kommunikationstechnik" der
Bachelorstudiengänge "Medizintechnik" und  "Digitale Systeme"
werden den Studierenden die notwendigen Fähigkeiten zum
Verständiniss und Entwicklung moderner Kommunikations-
systeme zur Verbreitung von Wissen und Informationen
theoretisch und praktisch vermittelt. 

Dabei stehen die mathematischen und physikalischen Prinzipen
der drahtlosen Übertragungstechniken im Vordergrund. 
In praktischen Übungen sollen die Messmethodik und Analyse
von Hochfrequenz Systemen, wie sie häufig auch in medizini-
schen Systemen, aber auch in allgemeinen Systemen der
Industrie, eingesetzt sind, das grundlegende Verständniss
solcher Informations- und Kommunikationssysteme untermauern.
Diese Technologien haben häufig sogar ihren Ursprung im
Amateurfunk, in dem sich technikbegeisterte Entwickler mit
diesen Thematiken befassen und eigene Lösungen erarbeiten.

Amateurfunk eignet sich somit als praxisorintierer Experimental-
funk und ermöglicht den Studierenden eine breite Möglichkeit zu
Aufgabenstellungen. 
Ferner dient der Amateufunk nach dem Amateurfunkgesetz (AFuG)
der Kommunikation der Funkamateure untereinander und der
Völkerverständigung.

praktische Beispiele aus dem Amateurfunk sind:
- Übertragungsverfahren in der Kommunikationstechnik
   (Modulation, CW (Morsen), SSB (Sprechfunk), 
- Digitale Kommunikation mit analogen, aber auch hoch
   entwickelten digitalen Signalen (Mobilfunknetze
   (GSM .... HSDPA, LTE ... 5G), Internet of Things (IoT),
   Weak Signal Communication, WSJT-x, FT8 ....) 
- Hardwarebasierte Sicherheit und Datenintigrität
   bei digitalen Übertragungsverfahren
- Messung und qualitative Beurteilung von Signalen und
   Kommunikationssystemen (Vektornetzwerkanalyse,
   Reflexionsparameter, Systemtechnische Betrachtungen) 
- Hard- und Software in kommunikationstechnischen Systemen 
   (Raspberry PI, Arduino, Shields ...)
- Grundlagen zu Übertragungsverfahren in digitalen Netzwerken 
   (IEEE 802.x, LAN, WLAN, Bluetooth, LoRa-WAN, HAM- Net, ..)
- Kommunikation, Kommunikation über Amateurfunk Satelliten
   (AmSAT, QO-100 ...)
- Kommunikation über ungewöhnliche Objekte (Meteor Scatter,
   Mond, Flugkörper ..)  
- Kommunikation mit der Von-Neumayer-Station in der Antarktis,
   ISS,     ...)
- Hobby- und Katastrophenfunk, Notruffunksysteme ...