Studiengang "Molekulare Biologie" Abschluss: Master of Science

Fakten auf einen Blick

Standort: Recklinghausen
Abschlussart: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkung: NC-Verfahren
Bewerbungsfrist: Juni/August
Akkreditierung: bis Sep. 2021 durch AQAS
Studienberatung: Prof. Dr. Schwenk
Studiengangsflyer:  Download
Weiter Informationen:  www.w-hs.de/bewerbung-master

Worum geht es?

Ziel der Ausbildung ist, die Studierenden für die eigenständige Planung und Durchführung von Experimenten zu qualifizieren. Die Studierenden sollen lernen, die Eignung verschiedener Methoden für eine gegebene Fragestellung abzuschätzen, sich in neue Themengebiete eigenständig einzuarbeiten, vorhandenes Wissen anzuwenden und zu übertragen sowie wissenschaftliche Projekte selbstständig zu planen und durchzuführen.

Der Studiengang bietet drei Studienrichtungen mit vertiefenden Modulen ab dem zweiten Semester. Das erste Semester schafft die wissenschaftliche Basis mit gemeinsamen Modulen aus allen Spezialisierungsrichtungen und ermöglicht somit auch die individuelle Orientierung.

Berufsaussichten

Die Ausbildung ist universitätsäquivalent und berechtigt zur Tätigkeit im höheren Dienst. Absolventen dieses Studiengangs sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Sie sind in der Lage, Positionen im "Life-Science"-Bereich mit hoher Entscheidungs-kompetenz und Gestaltungsmöglichkeit verantwortungsvoll einzunehmen. Zudem sind sie hervorragend vorbereitet, ihre wissenschaftliche Ausbildung im Rahmen einer einschlägigen Promotion fortzusetzen.

Molekulare Biologie Studienrichtung: Bionanotechnologie und Bioengineering

Die BioNano-Technologie macht Erkenntnisse aus der sich rasant entwickelnden Nanotechnologie gezielt für die Biowissenschaften nutzbar und wendet Prinzipien der Biologie auf neuste Technologieentwicklungen an. Dies führt zu neuen innovativen Produkten, z.B. beim Einsatz bioinspirierter Nanomaterialien in der medizinischen Diagnostik und Therapie.

Die Besonderheit des Bioengineerings bzw. der Bioverfahrenstechnik ist u.a. der Einsatz lebender Zellen im Unterschied zu anderen Verfahrenstechniken, z.B. bei der gezielten Herstellung von Medikamenten.

Absolventen mit ihrer stark interdisziplinären Ausrichtung sind entscheidend an der Entstehung vieler neuer Produkte und Verfahren in der Medizin, medizinischen Technik, Biotechnologie, Lebensmittelindustrie und Umwelttechnologie beteiligt.

Molekulare Biologie Studienrichtung: Medizinische Biologie und Biochemie

Haben Sie Interesse, sich bei der Entwicklung neuer Therapiemöglichkeiten und Diagnostik-Verfahren für chronischen oder tödlichen Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Rheuma zu engagieren? Dann stellt für Sie diese Studienrichtung ein guter Ausgangspunkt dar!

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht die Vermittlung von Kenntnissen über den Mechanismus und die medizinische Bedeutung physiologischer Prozesse auf molekularer Ebene. Sie entwickeln Kompetenzen im Bereich der biomedizinischen Forschung und Entwicklung.

Absolventinnen und Absolventen sind für anspruchsvolle Positionen u.a. in Pharmaunternehmen, Diagnostik-Laboratorien, Zulassungsbehörden und akademischen Institutionen geeignet.

Molekulare Biologie Studienrichtung: Bioinformatik

Molekulare Biologie ist in immer höherem Maß auf Computermethoden angewiesen. Ziel der Studienrichtung „Bioinformatik“ ist es deshalb, Fachleute auszubilden, die interdisziplinär an der Schnittstelle zwischen Informatik und den Biowissenschaften tätig sind.

Mit Hilfe der Bioinformatik werden riesige Datenmengen der Applied Life Sciences effektiv analysiert und verarbeitet. So können am Computer Vorhersagen oder Simulationen und Berechnungen von molekularbiologischen Experimenten und Daten gemacht werden. Die Bioinformatik unterstützt sowohl Forschung als auch industrielle Entwicklung und Produktion.

FAQs zum Studiengang Molekulare Biologie (Master of Science)

mit den drei Studienrichtungen "Medizinische Biologie & Biochemie", "Bioinformatik" und "Bio-Nano-Technologie & Bioengineering"

Gibt es drei verschiedene Studiengänge, oder handelt es sich um einen Studiengang. Muss man Fächer aus allen Richtungen wählen?

Es handelt sich um einen integrierten Studiengang. Das erste Semester besteht aus Pflichtmodulen aller drei Studienrichtungen. Im 2. Semester wählt der Studierende eine der drei Studienrichtungen durch eine entsprechende Wahl von Modulen.

Welche Inhalte werden in den einzelnen Fächern behandelt?

Die Inhalte der Module finden Sie im Netz unter: Modul-Informations-System

In welcher Sprache werden die Veranstaltungen des Masterstudiengangs durchgeführt?

Die Veranstaltungen werden weitgehend in deutscher Sprache durchgeführt. Allerdings sind Grundkenntnisse in Englisch wichtig, da im Rahmen der Veranstaltungen auch englischsprachige Originalartikel gelesen und bearbeitet werden müssen.

Ist der Abschluss ‚Master of Science’ im Ausland anerkannt?

Unser Abschluss ‚Master of Science’ ist akkreditiert und international anerkannt. Er berechtigt zur Promotion an Hochschulen im In- und Ausland.

Welche Praxis-Erfahrung kann erworben werden?

Die praxisorientierten Module des Studiengangs finden im 3. und 4. Semester (Research Project bzw. Master Thesis; jeweils 6 Monate) statt und können auch an in- und ausländischen Instituten oder Firmen durchgeführt werden.

Wie sind die Chancen nach dem Abschluss des Masters eine Promotion anzuschließen?

In der Regel ist es für unsere Absolventen unproblematisch, im Anschluss an die Masterarbeit bei entsprechenden Leistungen eine Promotionsstelle zu finden. Die am Studiengang beteiligten Professoren sind gerne bereit, über ihre Kontakte zu verschiedenen Universitäten bei der Suche behilflich zu sein.

Welche praktischen Leistungen aus einem vorhergehenden Studiengang können für den Masterstudiengang anerkannt werden?

Grundsätzlich können keine Diplom- oder Masterarbeiten aus einem vorhergehenden Studiengang für das Research Projekt im 3. Semester anerkannt werden. Die Anerkennung anderer praktischer Arbeiten muss im Einzelfall geprüft werden, sobald Sie in unseren Studiengang eingeschrieben sind.

Welche Möglichkeiten für ausländische Studierende gibt es, das Studium über ein Stipendium zu finanzieren?

Über die Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums von ausländischen Studierenden informiert Sie gerne das International Office https://www.w-hs.de/internationales/