Professoren

Andreas Beyer

Kontakt

Tel.: 02361/915-482
Fax: 02361/915-484


Raum: B7.1.312 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

Homepage

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###

Persönliche Seiten



Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Andreas Beyer

Zur Person

Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Mitarbeiter/innen

M.Sc. Dennis Gluma

Lebenslauf

  • geb 1962 in Siegen, NRW
  • verheiratet, 2 Kinder
  • 1972-'81 Städt. Gymnasium am Giersberg, Siegen
  • 1981 Abitur
  • 1983-'88 Studium der Biologie an der Ruhr-Universität Bochum ab Wintersemester, Schwerpunkte Physiologie, Biochemie und Molekularbiologie.
  • 1989 Diplom: "Molekularbiologische Untersuchungen am tri-funktionellen ß-Oxidationsenzym aus den katalasefreien Microbodies von Neurospora crassa"
  • 1994 Promotion (Ruhr-Uni Bochum): "Molekularbiologische Charakterisierung der AAA-Genfamilie, einer neuen Gruppe putativer ATPasen"
  • 1994-'97 PostDoc (Ruhr-Uni Bochum): Forschungen über die Phosphorylierung von Phosphorylase Kinase durch verschiedene Proteinkinasen
  • 1997-2004 Aufbau und Leitung der cDNA-Sequenzierungsgruppe am Biologisch-Medizinischen Forschungszentrum an der Uni Düsseldorf im Rahmen des Deutschen cDNA-Konsortiums
  • 2001-'03 (parallel zu meiner Tätigkeit am BMFZ): Entwicklung von PCR-basierten Testkits für die Firma Genelab, Gelsenkirchen (Ruhr).
  • 2004-'05 Projektleiter am wfk-Forschungsinstitut für Reinigungstechnologie (Krefeld)
  • 2005-'06 F&E-Leiter molekularbiologische Entwicklung Fa. Medizinisches Hochschulinstitut an der FH Recklinghausen
  • 2006-'10 zuerst Lehrbeauftragter, danach Dozent für Molekulare Biologie an der FH Gelsenkirchen, Standort Recklinghausen
  • seit 2009 Sprecher der AG EvoBioAG - Evolution in Biologie, Kultur & Gesellschaft (Link s.u.)
  • seit WS 2010/11 Ordentlicher Professor für Molekulare Biologie an der Westfälischen Hochschule (vormaligen FH) Gelsenkirchen, Standort Recklinghausen

Lehre

Lehrgebiet

Molekularbiologie

Informationen zur Lehre

  • Molekularbiologie Grundlagen (2. Sem.: Vorl., Übung, Praktikum)
  • Immunologie / Infektiologie (3. Sem.: Vorl., Übung, Praktikum)
  • Klinische Chemie / Labormedizin (5. Sem.: Vorl., Übung)
  • Humangenetik & molekulare Forensik (5. Sem.: Vorl., Übung)
  • Laborpraxis (5. Sem.: Laborprojekte)
  • Bioethik (5. Sem./ Master Seminar, zusammen mit Prof. Dr. Loidl-Stahlhofen)
  • Gentechnische Methoden (Master: Vorl., Seminar)
  • klinische & molekulare Virologie (Master: Vorl., Seminar)
  • Evolutions- und Wissenschaftstheorie (Bachelor und Master: Vorl., Seminar)

Forschung

Haupt- und Unterschlagworte

MolekularbiologieKlonierung, PCR, genetische Analytik

F&E kurzgefasst

Biogenese

Genomik

Molekularbiologie, Molekulargenetik

Mikrobiologie

Entwicklung molekularbiologischer Diagnose-Kits

Mikrobiologische Untersuchungen für Hygienefragen


Einrichtungen für die Forschung

Labor

Veröffentlichungen

beyer-a.de/publi.html

Heinrich Brinck

Kontakt

Tel.: 02361/915-445
Fax: 02361/915-484


Raum: B7.2.301 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Heinrich Brinck

Zur Person

Institute

Institut für biologische und chemische Informatik
Westfälisches Institut für Gesundheit
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Informationen zur Person

Lehrveranstaltungen:

Mathematik, Bioinformatik, Softwareentwicklung, Modellierung/Simulation

 

 

Lehre

Lehrgebiet

Bioinformatik und Mathematik

Forschung

Fachgebiet

Bioinformatik und Softwaretechnologie

Haupt- und Unterschlagworte

Optik und Bild, Systeme und VerfahrenIndustrielle Bildverarbeitung, Medizinische BildverarbeitungModellierung und SimulationEvolutionäre Algorithmen und Neuronale Netze, BioinformatikSoftwaretechnologie

Institute

Institut für biologische und chemische Informatik
Westfälisches Institut für Gesundheit

F&E kurzgefasst

BioInformatik (Algorithmen und Anwendungen), Biologische und Medizinische Bildverarbeitung, Multimedia und Telematik, Objektorientierte SW-Entwicklung CI: Evolutionäre Algorithmen und Neuronale Netze

  • Systems Biology and Synthetic Biology
  • Image Processing/Analysis Systems for Biomedical and Industrial Applications
  • Data Mining (Microarrays, Proteomics, Metabolomics) and ScientificComputing
  • Software Engineering (Java/C#)

Einrichtungen für die Forschung

Labor für Bioinformatik (LABI)

Labor für Naturwissenschaftliche Informatik (LANI)

Frank Eiden

Kontakt

Tel.: 02361/915-585
Fax: 02361/915-484


Raum: B7.1.321 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr.-Ing. Frank Eiden

Zur Person

Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Mitarbeiter/innen

David Bittner

Lehre

Lehrgebiet

Chemie, insb. Bioprozesstechnik und chemische Analytik

Informationen zur Lehre

BioProzessTechnik 

Ziele der Module: 

die Vermittlung weiterführender Inhalte im Bereich der industriellen Biotechnologie (Weiße Biotechnologie /Bioprozesstechnik) die 

Vermittlung anwendungsbezogener Beispiele aus dem Bereich der Biotechnologie sowie verwandter Applikationsfelder (Medizin, 

Mikrosystemtechnologie u.w.) die Vermittlung ergänzender Themenfelder mit praxisbezogenen Inhalten (Nachwachsende Rohstoffe, Enzym- und Reaktionstechnologie , Synthetische bzw. Systembiotechnologie u.w.) die beispielhafte Umsetzung einer Projektbezogenen Aufgabe - Projektierung einer Industrieanlage (im Rahmen einerGruppenarbeit) Herstellung von Industriekontakten im Rahmen von Unternehmenspräsentationen.

Forschung

Fachgebiet

BioProzessTechnik, Weiße Biotechnologie

Haupt- und Unterschlagworte

BiochemieVerfahrenstechnik

F&E kurzgefasst

  • Bioprozessoptimierung bzw. -entwicklung
  • Messen- und Regeln von biotechnologischen Prozessen
  • Entwicklung von Prozessführungsstrategien und Simulation von Bioprozessen
  • Entwicklung von funktionsfähigen Prototypen für den Bereich der Medien- und Verfahrensoptimierung
  • Nutzung von Ökoeffizienztools zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Bioprozessen

Katrin Grammann

Kontakt

Tel.: 02361/915-487
Fax: 02361/915-499


August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Katrin Grammann

Zur Person

Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Lehre

Lehrgebiet

Biologie, insbes. Mikrobiologie und Metabolic Engineering

Forschung

Fachgebiet

Mikrobiologie, Molekularbiologie

Haupt- und Unterschlagworte

BiochemieMolekularbiologie
Angelika Loidl-Stahlhofen

Kontakt

Tel.: 02361/915-545
Fax: 02361/915-633


Raum: B7.2.313 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

Sprechzeiten

Montag 14 - 15 Uhr

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Angelika Loidl-Stahlhofen

Zur Person

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Informationen zur Person

Forschungsprojekte:

  • Biokompatible Oberflächen
  • Rekombinante Proteinexpression
  • Assayentwicklung

Lehre

Lehrgebiet

Biologie, insbesondere Mikrobiologie

Forschung

Fachgebiet

Heterologe Proteinexpression

Haupt- und Unterschlagworte

MolekularbiologieMaterialforschung

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit

F&E kurzgefasst

  • Grenzgebiet Materialforschung - Biochemie - Chromatografie
  • Biomaterialien und Oberflächen für biotechnologische Produktion und pharmazeutische Analytik.
  • Produktionsverfahren und Systeme zur Herstellung von Proteinen, Assayentwicklung
  • Rekombinante Proteinexpression: therapeutische Proteine; drug targets
  • Protein als Werkstoff
  • Enzymologie

Gerhard Meyer

Kontakt

Tel.: 02361/915-457
Fax: 02361/915-752


Raum: B7.1.322 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Gerhard Meyer

Zur Person

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Informationen zur Person

Lehrveranstaltungen

 

Grundlagen der Anorganische Chemie

Grundlagen der  Allgemeinen Chemie

BioNanoMaterialien und Bionik

Biologische und Chemische Nanotechnologie

BioNanoTechnologie

Arbeitsfelder

Synthese, Charakterisierung und Applikation nanoskaliger und nanostrukturierter Hybridmaterialien

Entwicklung von Biomaterialien (Nano-Dentalkeramiken, Bioaktive Implantate) Nasschemische Beschichtungstechnik (Sol-Gel-Technik)

Entwicklung von Funktionsbeschichtungen und Brandschutzprodukten

Lehre

Lehrgebiet

Anorganische Chemie und Werkstoffe

Forschung

Fachgebiet

Chemische Nanotechnologie

Haupt- und Unterschlagworte

VerfahrenstechnikThermische ReststoffverwertungOberflächentechnologienChemische Oberflächenveredelung, Chemische NanotechnologieMaterialforschungFlachglasveredelung, Chemische Nanotechnologie

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit

F&E kurzgefasst

  • Neue Werkstoffe für Brandschutz/Explosionsschutz
  • Entwicklung von Dentalkeramik mit Chemischen Nanotechnologien
  • Mikrobläschen
  • Sol-Gel Funktionsbeschichtungen
  • Nanodentalkeramiken
  • Nanomedizin
  • 3D-Printing von Biomaterialien, bioinspirierte Materialien und Oberflächen
  • Brandschutz- und Sicherheitsfolien

Sol-Gel Funktionsbeschichtungen
Nanodentalkeramiken
Nanomedizin
3D-Printing von Biomaterialien, bioinspirierte Materialien und Oberflächen
Brandschutz- und Sicherheitsfolien


Sören Perrey

Kontakt

Tel.: 02361/915-521
Fax: 02361/915-499


Raum: B7.2.303 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Sören Perrey

Zur Person

Institute

Institut für biologische und chemische Informatik
Westfälisches Institut für Gesundheit
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften (FB 2)

Mitarbeiter/innen

Mirco Daniel

Informationen zur Person

Labore

 

Lebenslauf

  • 1991-1994 DFG Stipendiat Promotion Mathematik Universität Bielefeld
  • 1994-1995 wiss. Mitarbeiter BMBF Projekt "Sequenz, Struktur, Alignment"
  • 1995-1996 research fellow Massey University Palmerston North, Neuseeland
  • 1997 research fellow Canterbury University Christchurch, Neuseeland und postdoc am FSPM Universität Bielefeld
  • 1997-2001 Systemprogrammierer Finanz-Informatik und LVM Münster
  • seit 10/2001 Professur für Informatik und Mathematik an der FH Gelsenkirchen

 

Lehre

Lehrgebiet

Informatik und Mathematik

Forschung

Fachgebiet

Bioinformatik

Haupt- und Unterschlagworte

Bio- und ChemoinformatikLaborinformatik, ComputerbiologieDatenanalyse und -managementbiostatische VerfahrenMathematiknaturwissenschaftliche Modellierung

Institute

Institut für biologische und chemische Informatik
Westfälisches Institut für Gesundheit

F&E kurzgefasst

  • Analyse biologischer Sequenzen:  DNA und Proteine
  • Industrielle Nutzung für die Pharmakologie
  • Biomathematik
  • Sequenzierungstechniken (NGS)
  • Algorithmen in den Naturwissenschaften
  • Genome-Based Systems Biology

Bernd Schubert

Kontakt

Tel.: 02361/915-443
Fax: 02361/915-499


Raum: Recklingh..

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen Recklinghausen

Sprechzeiten

nach Absprache

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###

Prof. Dr. Bernd Schubert

Zur Person

Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Informationen zur Person

Vorlesungen in den Studiengängen Chemie (Bachelor) sowie Nano- und Materialwissenschaften (Bachelor):

  • Toxikologie und Pharmakologie
  • Arbeitshygiene

Lehre

Informationen zur Lehre

Gewerbetoxikologie, insbesondere Kohlenwasserstoff-Toxikologie
Arbeitsmedizin, insbesondere psychische Belastungen ,Stress
Arbeitshygiene, insbesondere Ergonomie

Forschung

Frieder Schwenk

Kontakt

Tel.: 02361/915-532
Fax: 02361/915-635


Raum: B7.2.304 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

PDF herunterladen

Profil

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Frieder Schwenk

Zur Person

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften (FB 2)
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Informationen zur Person

Sonderaufgaben im Fachbereich:

  • Mitglied im Prüfungsausschuss
  • Kommission zur Feststellung der besonderen Vorbildung für den Masterstudiengang "Molekulare Biologie"
  • Fachberater für den Masterstudiengang "Molekulare Biologie" - Weiter Informationen zur Studienberatung


Fachberatung zum Masterstudiengang 
Molekulare Biologie mit Bioinformatik:

Lebenslauf

  • Studium der Biologie an der Universität Köln (1987 – 1991)
  • Diplomarbeit bei Prof. Dr. Norbert Koch am Institut für Zoologie der Universität Bonn zum Thema: "Intrazellulärer Transport und Glykosylierung der MHC Klasse II-assoziierten Invarianten Kette" (1992)
  • Promotionsarbeit bei Prof. Dr. Klaus Rajewsky am Institut für Genetik der Universität Köln zum Thema: "Etablierung einer Methode zur induzierbaren und zelltypspezifischen Genveränderung in der Maus" (1993-1997)
  • Boehringer Ingelheim Fonds-Stipendium (1993-1996)
  • Aufbau und Leitung der Technologieentwicklung bei der Taconic Artemis Pharmaceuticals GmbH, Köln (1998-2003)
  • seit 10/2003 Professur an der FH Gelsenkirchen, Abteilung Recklinghausen

Lehre

Lehrgebiet

Technische Biologie, insbes. "Molekulare Biologie"

Informationen zur Lehre

Lehrveranstaltungen:

  • Molekulare Biologie, Molekulare Physiologie, Pathopysiologie, Laborpraxis Molekulare Biologie (B.Sc.)
  • Molecular Targeting Technologies, Drug Development, Research Seminar (M.Sc.)

Abschlussarbeiten und Promotionen

Betreute Bachelor- und Masterarbeiten (Auswahl):

Forschung

Haupt- und Unterschlagworte

MolekularbiologieStammzelldifferenzierung, Gene targeting, Konditionale gezielte Mutagenese, induzierbare und/oder organspezifische Promotoren, Sequenzspezifische DNA-Rekombinasen

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit

F&E kurzgefasst

Ursachen humaner Erkrankungen und Identifizierung von Zielproteinen für neue Therapien

Embryonale Stammzellen, Stammzelldifferenzierung, Gene Targeting, 

Konditionale gezielte Mutagenese, Induzierbare und/oder organspezifische Promotoren, Sequenzspezifische DNA-Rekombinasen, RNA-Interferenz,  Genetische Modellorganismen, Mausgenetik

Anwendungen für den Pharmabereich

Differenzierung pluripotenter Stammzellen als Modell für natürlich Regenerations- und Reparaturprozesse


Technologien zur gezielten Veränderung von Genen für die biomedizinische Forschung


Michael Veith

Kontakt

Tel.: 02361/915-443
Fax: 02361 915-499


Raum: A1.2.221 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

Sprechzeiten

Sprechstunden im Wintersemester 2013/14
mittwochs: 12:00 – 13:00 Uhr
Raum A1.2.220 Dekanat, Gebäude A

PDF herunterladen

Profil

Veröffentlichungen

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Michael Veith

Prodekan/Studiendekan, Prüfungsausschussvorsitzender Molekulare Biologie, Vorstandsmitglied des Westfälischen Instituts für Gesundheit (WIGE)

Zur Person

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Mitarbeiter/innen

M.Sc. Axel Prietz

M.Sc. Volker Ettelt

Informationen zur Person

Kooperative Promotionen

Michael Lehnert, 2012

Stefan Pfeifer, 2013

Lehre

Lehrgebiet

Physikalische Chemie und Biophysik

Informationen zur Lehre

Lehrmedien

Skripte, etc. aller Veranstaltungen

Lehrveranstaltungen

  • Struktur u. Eigenschaften der Materie (2V,1Ü, 1P), 1. Semester Bachelor
  • Thermodynamik (2V,1Ü,1P), 4. Semester Bachelor
  • WPI-Modul: Biophysik und analytische Methoden (2V,1Ü, 1P), 5. Semester Bachelor
  • WPI-Modul: Grundlagen der Quantenchemie (2V,2Ü), 5. Semester Bachelor
  • WPI-Modul: Spezielle Mathematik und Statistik(2V,2Ü), 5. Semester Bachelor
  • Molekulare Biophysik (2V,2Ü/S), 1. Semester Master
  • Grundlagen und Methoden der Bio-Nanotechnologie, 2. Semester Master
  • Laborpraxisprojekte

Methoden

Abschlussarbeiten und Promotionen

Promotion Michael Lehnert, 2012

Promotion Stefan Pfeifer, 2013

Forschung

Haupt- und Unterschlagworte

Optik und Bild, Systeme und Verfahrenlaseroptische MethodenBiomaterialienmedizinische Implantate, BiosensorenPhysikBiophysikNanotechnologieBionanotechnologie

Institute

Westfälisches Institut für Gesundheit

F&E kurzgefasst

  • Biofunktionalisierung von Oberflächen
  • Biologische Funktionsschichten für medizinische Anwendungen (Implantate)
  • Molekulare Nanostrukturen und biomimetische Grenzflächen
  • Biomedizinische Anwendungen laseroptischer Verfahren und von Rastersondenmethoden

Einrichtungen für die Forschung

Labor für Physikalische Chemie

Labor für Biophysik

Achim Zielesny

Kontakt

Tel.: 02361/915-530
Fax: 02361/915-499


Raum: B7.2.302 

August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

Homepage

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

PDF herunterladen

Profil

Veröffentlichungen

Weiterführende Seiten

###RELATEDPAGES###


Darstellung mit internen Feldern

Prof. Dr. Achim Zielesny

Lehrgebiet: Chemie, Chemoinformatik und Bioinformatik

Zur Person

Institute

Institut für biologische und chemische Informatik
Westfälisches Institut für Gesundheit
Fachbereich Elektrotechnik und angewandte Naturwissenschaften RE (FB 2 RE)

Mitarbeiter/innen

Mirco Daniel

Lehre

Lehrgebiet

Chemie, Chemieinformatik und Bioinformatik

Abschlussarbeiten und Promotionen

in:

F&E-Aktivitäten (deutsch): http://www.bio.w-hs.de/Personen/zielesny/FH-Projekte.pdf

F&E-Aktivitäten (englisch): http://www.bio.w-hs.de/Personen/zielesny/FH-Projekte_Englisch.pdf

Forschung

Fachgebiet

Bio- und Chemoinformatik

Haupt- und Unterschlagworte

MolekularbiologieDatenbanken und -Algorithmen, Computational Drug-Discovery-Tools, Integrierte Bio- und ChemoInformatiksysteme, Methoden- und SystementwicklungBio- und ChemoinformatikChemoInformatiksysteme - insbesondere Struktur-/Reaktionenretrieval, Entwicklung webbasierter ChemoInformatik-Portale, ChemoInformatik-Datenbanken und Chemie-Information, Molecular Modelling: Molekulare Deskriptoren / molekulare Diversität, Methoden- und Systementwicklung / ConsultingDatenanalyse und -managementData-Mining und Soft Computing - insbesondere Neuronale Netze, Integration biologischer und chemischer Daten / Data Warehousing, Methoden- und Systementwicklung / ConsultingSoftwaretechnologie(Web-)Systemarchitektur / OOAD / OOP, (Objekt-)Relationale Datenbanken, C/C++/C# u. Java u. VB u. MS.NET, Softwareentwicklung und Consulting Modellierung und Simulation

Institute

Institut für biologische und chemische Informatik
Westfälisches Institut für Gesundheit

F&E kurzgefasst

1.) Softwareentwicklung für wissenschaftliche Anwendungen

2.) Computational Intelligence / Maschinelles Lernen

3.) Computational Chemistry


Praxisangebote

  • Software-technische Entwicklung von algorithmischen Lösungen, wissenschaftlichen Programmpaketen und Informationssystemen
  • Modellentwicklung, Machine Learning und Computational Intelligence
  • Molecular Modelling, molekulare Simulation, molekulare Erkennung, QSAR/QSPR
  • Strategische Entwicklungen

Veröffentlichungen

in:

F&E-Aktivitäten (deutsch): http://www.bio.w-hs.de/Personen/zielesny/FH-Projekte.pdf

F&E-Aktivitäten (englisch): http://www.bio.w-hs.de/Personen/zielesny/FH-Projekte_Englisch.pdf

Patente

in:

F&E-Aktivitäten (deutsch): http://www.bio.w-hs.de/Personen/zielesny/FH-Projekte.pdf

F&E-Aktivitäten (englisch): http://www.bio.w-hs.de/Personen/zielesny/FH-Projekte_Englisch.pdf

Mitarbeiter

David Bittner

wiss. Mitarb.

Tel.: 02361/915-702

Dr. Verena Bohle Recklinghausen

wiss. Mitarb.

Raum: B2.1.213 Tel.: 02361/915-586


Photo of Mirco  Daniel

Mirco Daniel
FB 2

wiss. Mitarb.

Raum: B7.1.326 Tel.: 02361/915-539


Benedikt Elias Dohmen

PT

Tel.: 0209/9596-

Photo of Volker  Ettelt

M.Sc. Volker Ettelt
FB2 RE

wiss. Mitarb.

Raum: B7.1.326 Tel.: 02361/915-710


Photo of Dennis  Gluma

M.Sc. Dennis Gluma
FB 2

wiss. Mitarb.

Raum: B2.2.203 Tel.: 02361/915-572


Anette Hettwer

PT

Tel.: 0209/9596-

Andreas Nüßing
FB 2 RE

wiss. Mitarb., Molekulare Biologie

Raum: B7.2.310 Tel.: 02361/915-539


Photo of Gertraud  Ohlms

Gertraud Ohlms
FB 2

Mitarb.in Techn. u. Verw., FB, Dekanat

Raum: A 1.2.220 Tel.: 02361/915-443


Photo of Axel  Prietz

M.Sc. Axel Prietz
FB 2

wiss. Mitarb.

Raum: B3.2.233 Tel.: 02361/915-441


Photo of Rebecca  Schultz

Dipl. Chem. Rebecca Schultz
FB 2

wiss. Mitarb., Dekanat

Raum: B4.1.250 Tel.: 02361/915-495


Photo of Kirsten  Wiethoff

Kirsten Wiethoff
FB 2

wiss. Mitarb.

Raum: B5.2.262 Tel.: 02361/915-572


Dr. Kathrin Wrede Recklinghausen

wiss. Mitarb.

Raum: B2.1.213 Tel.: 02361/915-469


Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.