Maskenpflicht in Veranstaltungen und auf Verkehrsflächen

Unter Berücksichtigung des Pandemiegeschehens und der aktuellen Corona-Schutzverordnung wird hiermit die allgemeine Maskenpflicht (mindestens medizinische Maske) auf den Verkehrsflächen innerhalb der Hochschulgebäude aufgehoben. 

 

Für Lehr- und Prüfungsveranstaltungen kann die jeweilige Veranstaltungsleitung unter Berücksichtigung der jeweiligen Rahmenbedingungen (Raumgröße, Teilnehmendenzahl etc.) eine Maskenpflicht festlegen. 

 

Selbstverständlich bleibt es Ihnen unabhängig davon freigestellt, auch weiterhin eine Maske zu tragen.

 

Unsere Hochschule erfüllt den Arbeitsschutzstandard COVID 19 des BAD

Auf dieser Seite befinden sich zusätzliche Inhalte. Bitte nutzen Sie die Login-Funktion in der oberen Menüleiste, um sich anzumelden. Sofern Sie die notwendigen Berechtigungen besitzen, erscheinen die gewünschten Inhalte.