Regelungen für den Bibliotheksbetrieb

Freitag, 08. Januar 2021
ab dem 11. Januar 2021

Die Bibliothek ist aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW von Mittwoch, den 16. Dezember 2020 bis vorerst 31. Januar 2021 an allen drei Standorten nur eingeschränkt geöffnet.

Das bedeutet:

Hochschulangehörige der Westfälischen Hochschule können nach vorheriger Terminabstimmung in der Zeit montags – freitags von 09:00 – 15:00 Uhr Medien ausleihen.

Des Weiteren können bereitgestellte Medien, Fernleihmedien und Fernleihkopien nach Terminabstimmung abgeholt werden.

Leihfristverlängerungen über das Bibliothekskonto sollen Sie weiterhin wie gewohnt online durchführen. Leihfristen können auch verlängert werden, wenn die Frist bereits überschritten und Gebühren angefallen sind (ausgenommen Fernleihen).

Die Bibliothek bietet ab sofort für Hochschulangehörige einen Scandienst an. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gebühren, die aufgrund der Bibliotheksschließung entstehen, werden nicht erhoben. Bereits angefallene Gebühren können durch Überweisung bezahlt werden.


Wir helfen gern weiter und sind erreichbar.

Telefonisch:
    • Gelsenkirchen (Telefon: 0209/9596-214)
    • Bocholt (Telefon: 02871/2155-214)
    • Recklinghausen (Telefon: 02361/915-422)

per E-Mail:
    • ausleihe.hb@w-hs.de

 

Digitale Medien (ebooks, ejournals, Datenbanken) stehen für Hochschulangehörige durchgängig zur Nutzung von außerhalb des Campus zur Verfügung. Nutzen Sie dazu die VPN-Verbindung

 

Kategorien

  • Nachrichten der Bibliothek
Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Klaus Hildebrandt