Mein Projekt - Bachelorarbeit

Hinweis

Eine Anmeldung zum Seminar im Sommersemester 2022 ist nur dann inhaltlich sinnvoll, wenn Sie planen Ihre Bachelorarbeit auch im Sommersemester zu schreiben und abzugeben und Sie bereits ein Thema im Blick haben. Dabei ist es nicht erforderlich, dass die genaue Formulierung des Titels und die Gliederung schon stehen. Auf Grund des Workshopcharakters, bei dem am eigenen Thema gearbeitet wird, bedarf es aber grundsätzlich eines konkreteren Themenbereiches, um konstruktiv voran zu kommen.

Es handelt sich um ein wiederkehrendes Angebot, so dass alle Studierenden die beabsichtigen Ihre Arbeit im Wintersemester 2022/23 zu verfassen, die Möglichkeit haben, das Seminar zu einem späteren Zeitpunkt zu besuchen.

 

Inhalt

Die Bachelorarbeit klopft an die Tür, aber Herangehensweise, Fragestellung, genaues Thema sowie die zeitliche Planung sind noch diffus? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie.

Es geht darum, die eigene Bachelorarbeit im Sinne eines Projekts zu planen und anzugehen. Dabei schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie starten effektiv in die Schreibphase und lernen zusätzlich etwas über Projektmanagement – eine wichtige Schlüsselkompetenz für viele Berufsfelder. Um die Nachhaltigkeit zu erhöhen wird der Workshop durch ein Einzelcoaching ergänzt, in dem wir ganz konkret auf Ihre persönlichen Frage- und Problemstellungen eingehen. Das wissenschaftliche Schreiben wird nur als Randthema gestreift, wenn Sie hauptsächlich Fragen zu Aspekten wie "Zitationsweisen und Formulierungen" haben, empfehlen wir Ihnen die Workshops des Schreibzentrums (weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite).
 

Zentrale Aspekte des Workshops sind

  • Projektphasen Bachelorarbeit – am Beispiel der eigenen Bachelorarbeit lernen in Projektphasen zu denken und zu planen (Schnittstelle Studium und Beruf)

  • Von der Idee über die Fragestellung hin zum Thema – Aspekte von Strukturentwicklung

  • Zeitmanagement und persönliche Motivationsstrategien

  • Hilfreiche Begleitstrategien für eine erfolgreiche Bachelorarbeit

 

Aktuelle Informationen

Im Sommersemester 2022 werden die Veranstaltungen zum Thema Mein Projekt - Bachelorarbeit als Präsenz- und als Online-Seminare angeboten, solange es die jeweils aktuelle Corona-Lage zulässt.
Die drei 8-stündigen Präsenzveranstaltungen finden jeweils an den Standorten Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen statt. 
Zusätzlich wird es ein 4-stündiges Online-Seminar geben.


Hinweis. Eine Teilnahme an dem Online-Seminar ist nur bei Bereitschaft zur aktiven Teilnahme und Nutzung der Kamera- und Audio-Funktion (über Zoom) möglich.

Im Anschluss der Präsenz- und Online-Seminare können individuelle Coachingtermine vereinbart werden, bei denen der Dozent noch mal persönlich auf Fragen und Herausforderungen eingehen kann. Diese Termine werden nach Absprache vereinbart.
 

Termine Sommersemester 2022

Campus Gelsenkirchen
Tagesworkshop: Fr., 06.05.2022 - 10:00-18:00 Uhr
Raum: E1.2.03
Seminarnummer: GE 05
Der letzte Restplatz ist nun vergeben. Es sind nur noch Plätze auf der Warteliste verfügbar. 
 

Campus Bocholt
Tagesworkshop: Fr., 13.05.2022 - 10:00-18:00 Uhr
Raum: A1.2.01/02
Seminarnummer: BOH 05
Nur noch Plätze auf der Warteliste verfügbar.
 

Campus Recklinghausen
Tagesworkshop: Fr., 20.05.2022 - 10:00-18:00 Uhr
Raum: Senatssaal A1.2.110 
Seminarnummer: RE 05
Nur noch Plätze auf der Warteliste verfügbar.
 

 

Online-Variante
WEB 05: Mi., 20.07.2022 - 14:00-18:00 Uhr 
 

 

Datenschutz

Mit dem Senden der Email über das Anmeldeformular willigen Sie ein, dass Ihre in der Email angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung zu den Seminaren der Zentralen Studienberatung der Westfälischen Hochschule genutzt werden (Anmeldebestätigung, Informationen zu den Räumen, Versand von Handouts).

Diese Einwilligung gilt ohne zeitliche, inhaltliche oder örtliche Beschränkung.

Sie sind jederzeit berechtigt, Auskunft über Ihre Daten zu ersuchen. Auch haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten (siehe Datenschutzerklärung der WH).

Redaktionell verantwortliche Person nach § 18 Abs. 2 MStV:
Caroline Möller